Rezept Gefüllter Bratapfel

Draußen ist es kalt und windig und drinnen duftet es nach heißem Bratapfel - das gehört einfach zu einem gelungenen Winterabend dazu! Wir zeigen euch, wie ihr selbst leckere Bratäpfel backen könnt
Gefüllter Bratapfel

Zutaten:

  • 4 rote Äpfel
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Esslöffel Mandelstiften
  • 60 Gramm Spekulatiuskekse
  • 60 Gramm Marzipanrohmasse
  • 3 Esslöffel Aprikosenkonfitüre
  • 150 Milliliter Apfelsaft

So wird's gemacht:

  1. Schneidet von den Äpfeln die Deckel ab und stecht das Innere der Äpfel großzügig mit einem Apfelausstecher heraus. Bestreicht die Deckel und das Apfelinnere mit dem Zitronensaft.
     
  2. Spickt die Äpfel mit jeweils einem Esslöffel Mandelstiften, sodass sie wie kleine Igel aussehen. Setzt sie nebeneinander in eine feuerfeste Form.
     
  3. Hackt die Spekulatiuskekse und die Marzipanrohmasse in Stücke. Mischt beides mit der Aprikosenkonfitüre und drückt die Masse in die Äpfel. Setzt die Apfeldeckel darauf und gießt Apfelsaft in die Form.
     
  4. Backt die Äpfel im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der zweiten Schiene von untern 25 bis 30 Minuten und serviert sie am besten mit Vanillesauce.
Weihnachtsrezepte für Kinder
Schnelle Rezepte
Rezepte zu Weihnachten
Zu Weihnachten gehört gutes Essen dazu! Mit diesen Weihnachtsrezepten wird das Fest bestimmt wunderschön und entspannt.
GEOlino-Newsletter
nach oben