Von diesem plumpsen die Stapel in einen großen Bottich mit warmem Wasser, in dem sie sich auflösen. Der dabei entstehende "Blätter-Teig", die Pulpe, sieht zunächst aus wie Haferschleim, wird aber immer weiter verdünnt - bis er zu exakt 99,7 Prozent aus Wasser und einem winzigen Teil Papierfasern besteht

GEOlino-Newsletter
nach oben