Buchtipp Buchtipp: Wildwood

Ein modernes Märchen für alle, die Abenteuergeschichten lieben: In Colin Meloys Roman "Wildwood" erlebt die 12-jährige Prue atemberaubende Abenteuer im undurchdringlichen Wald von Portland

Eigentlich führt Prue das ganz normale Leben einer Zwölfjährigen. Doch als ihr kleiner Bruder eines Tages von einem Schwarm Krähen entführt wird, ändert sich alles. Sie macht sich auf den Weg in den dichten, sagenumwobenen Wald am Rande von Portland, in dem die Krähen mit ihrem Bruder verschwunden sind.

Keiner zuvor hat es je gewagt, den Wald zu betreten - zumindest ist niemals jemand zurückgekommen, um zu erzählen, wie es dort war. Zusammen mit ihrem Schulfreund Curtis begibt sich das mutige Mädchen auf eine spannende, aber auch gefährliche Reise in die Wildnis und erkennt bald, dass dort vieles anders ist als in der "Außenwelt".

Buchtipp: Wildwood

Magische Tiere, Räuber und eine böse Hexe

Die Rettungsaktion wird für die beiden zum größten Abenteuer ihres Lebens: Sie begegnen sprechenden Tieren, einem Adlergeneral, einer waschechten Räuberbande und nicht zuletzt einer sehr bösen Hexe. Der Wald steckt voller Magie und fabelhafter Geschöpfe. Bald wird Prue klar, dass ihr Vorhaben schwieriger ist als sie geglaubt hat: In der Wildnis herrschen Konflikte und Unruhen, die ihr die Suche nach dem geliebten Bruder erschweren. Noch dazu werden die beiden Abenteurer selbst in aufregende und gefährliche Kämpfe verwickelt.

Als Prue dann auch noch ihren Freund Curtis verliert, ist sie ganz auf sich alleine gestellt. Nur durch die Hilfe einiger ihr wohlgesinnter Waldbewohner schafft sie es, dem Ziel ein Stück näher kommen.

Doch wird es Prue gelingen ihren Bruder zu retten? Was ist mit Curtis passiert und wird sie jemals ihre Eltern wiedersehen?

Fazit:

Die mitreißende und ausgesprochen fantasievolle Erzählung wird von liebevollen Illustrationen untermalt.

Ein wundersames Lesevergnügen, das man am besten nach Einbruch der Nacht mit einer Taschenlampe unter der Decke lesen sollte!

592 Seiten, 19,99 Euro, weitere Informationen unter www.randomhouse.de/heyne

Mehr Buchtipps gibt's hier!

GEOlino-Newsletter
nach oben