GEOlino.de - Spieletests Seite 1 von 1


Spieltipp: Mario & Sonic für Olympia

Mario & Sonic haben fleißig geprobt, um für die Olympischen Spiele 2012 in London gut vorbereitet zu sein. Wer das nachholen möchte, kann das mit dem passenden Wii-Spiel tun. Wir stellen es vor


 (Foto von: SEGA)
© SEGA

Wer will, kann zu Hause jederzeit mit Hürdenlaufen, Turnen am Stufenbarren, Speerwerfen, Beachvolleyball oder Synchronschwimmen loslegen. Gemeinsam mit Mario und Sonic und den altbekannten Charakteren aus der Nintendo- und Sega-Welt lässt sich der sportliche Ehrgeiz beim Wii-Spiel "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012" testen. Über 30 Disziplinen können bei diesem Spiel ausprobiert werden. Mit Wii-Fernbedienung und Nunchuk zeigt man Kunststücke auf dem Trampolin, überholt die Gegner bei der Mannschaftsverfolgung im Bahnradsport oder zeigt sein Können im Degenfechten oder Springreiten. Bis zu vier Spieler dürfen gegeneinander antreten, aber natürlich lassen sich alle Disziplinen auch allein spielen – entweder mit den eigenen Miis oder als Mario, Daisy, Yoshi, Peach und Co. Die einzelnen Charaktere des Spiels haben unterschiedliche Vorteile: Es gibt Krafttypen wie Wario, Alleskönner wie Luigi, Geschwindigkeitstypen und Fertigkeitstypen. Abgesehen vom Sportsgeist sollte also auch ein bisschen strategisches Geschick in der Auswahl der Spieler eine Rolle spielen. Vielleicht schafft ihr es ja so in die Weltrangliste …


 (Foto von: SEGA)
© SEGA

"Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012" für Nintendo Wii. Sega, ca, 37 Euro.





Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap