GEOlino.de - Woher weiß man eigentlich... Seite 1 von 1

Woher weiß man eigentlich...

... wie viele Menschen auf der Erde leben?


Mathematiker aus Amerika errechnen die Zahl der Weltbevölkerung ständig (Foto von: Ryan McVay/Stone+/Getty Images)
© Ryan McVay/Stone+/Getty Images
Foto vergrößern
Mathematiker aus Amerika errechnen die Zahl der Weltbevölkerung ständig

Laut Hochrechnung der Weltbevölkerungsuhr leben genau in dem Moment, in dem diese Zeilen geschrieben werden, 6.926.853.090 Männer, Frauen und Kinder auf der Erde. Und jede Minute kommen derzeit rund 158 Menschen hinzu. Mathematiker des US-amerikanischen Population Reference Bureaus (Bevölkerungsstatistik-Büro) errechnen diese Zahl auf der Weltbevölkerungsuhr und aktualisieren sie auch ständig. Gemeinsam mit den Vereinten Nationen sammeln sie für jedes Land der Erde Daten über die Zahl der Menschen, die dort geboren werden, leben und sterben. Dazu werten die Experten Volkszählungen aus, fragen bei Statistik-Ämtern nach oder recherchieren bei Organisationen wie der Weltbank, die in den Ländern arbeiten. Wo Zahlen fehlen, schätzen sie. Am Ende rechnen die Fachleute alle Daten in ihren Computern zusammen. Heraus kommt der Wert, den ihr auf der Weltbevölkerungsuhr jederzeit aktuell ablesen könnt: www.dsw-online.de


Mehr zum Thema

  • Woher weiß man eigentlich...

    Es gibt erstaunlich viele Phänomene auf der Welt. In der neuen Serie widmen wir uns einigen von ihnen und gehen vielen spannenden Fragen auf die Spur
     



Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap