VG-Wort Pixel

Wissentest Wissenstest: Gewürze


Wo wächst der Pfeffer? Was hat es mit den „Gewürzinseln“ auf sich? Welches Gewürz zählt zu den teuersten der Welt? Macht den gepfefferten Wissenstest!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Im Mittelalter…

a) galten Gewürze in Europa als Luxusgüter

b) kannte man in Europa ausschließlich Salz als würzige Zutat

c) waren Gewürze als Geschmacksverstärker gänzlich unbekannt

Frage 2 von 10
Wer segelte auf der Suche nach den kostbaren Gewürzen um die Welt?

a) Christopher Kolumbus

b) James Cook

c) Vasco da Gama

Frage 3 von 10
Die „Gewürzinseln“…

a) liegen in der Nordsee. Sie tragen den Namen, weil im Mittelalter auf ihnen viele Schiffe, die mit kostbaren Gewürzen beladen waren, Rast machten

b) waren eine Legende, um Seefahrer auf der Suche nach Gewürz-Anbaugebieten zu verwirren

c) liegen in der Nähe von Indonesien und sind die Heimat einiger Gewürzpflanzen

Frage 4 von 10
Welches Gewürz zählt zu den teuersten Gewürzen der Welt?

a) Extrascharfes Curry

b) Safran

c) Kurkuma

Frage 5 von 10
Welches Gewürz zählt zu den älteste Gewürzen der Welt?

a) Vanilleschoten

b) Kümmel

c) Anis

Frage 6 von 10
Die Scoville-Skala…

a) zeigt die Süße von Vanilleschoten an

b) zeigt die Schärfe von Chili-Schoten an

c) zeigt den aktuellen Wert von 100 Gramm Safran an

Frage 7 von 10
Was sind eigentlich Zimtstangen?

a) Streifen aus der getrockneten Rinde des Zimtbaums

b) Streifen aus der getrockneten Schale der Zimtfrucht

c) Streifen aus dem getrockneten Fruchtfleisch der Zimtfrucht

Frage 8 von 10
Welche Speise wird besonders häufig mit Rosmarin gewürzt?

a) Karotten

b) Tomaten

c) Kartoffeln

Frage 9 von 10
Welches ist wohl das am häufigsten verwendete Gewürz der Welt?

a) Vanille

b) Pfeffer

c) Chili

Frage 10 von 10
Wo wächst eigentlich der Pfeffer?

a) In Südafrika

b) In Indien

c) In Neuseeland und Australien

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Im Mittelalter…

a) galten Gewürze in Europa als Luxusgüter ✔️

b) kannte man in Europa ausschließlich Salz als würzige Zutat ❌

c) waren Gewürze als Geschmacksverstärker gänzlich unbekannt ❌

Im Mittelalter wog man Gewürze wie Pfeffer und Zimt mit Gold und Silber auf, so wertvoll wurden sie gehandelt. 100 Gramm Muskat zum Beispiel konnten Händler gegen sechs ausgewachsene Ochsen eintauschen. Das Geheimnis: In Europa wachsen wenige Gewürzpflanzen, und Seefahrer brachten sie nur in begrenzten Mengen von ihren Reisen mit.

Frage 2 von 10
Wer segelte auf der Suche nach den kostbaren Gewürzen um die Welt?

a) Christopher Kolumbus ❌

b) James Cook ❌

c) Vasco da Gama ✔️

Der portugiesische Seefahrer Vasco da Gama, der von 1469 bis 1524 lebte, verfolgte zwei Ziele: den Seeweg nach Indien zu finden und Gewürze einzukaufen, die ihn als Händler in Europa reich machen sollten. 1497 stach er in See, und 1498 fand er tatsächlich den Seeweg nach Indien. Von da brachte er wertvolle Gewürze wie Nelken, Muskat und Pfeffer mit nach Portugal. Dort handelt da Gama mit den Gewürzen und verhalf Portugal so zu seiner Stellung als europäische Handelsmacht.

Frage 3 von 10
Die „Gewürzinseln“…

a) liegen in der Nordsee. Sie tragen den Namen, weil im Mittelalter auf ihnen viele Schiffe, die mit kostbaren Gewürzen beladen waren, Rast machten ❌

b) waren eine Legende, um Seefahrer auf der Suche nach Gewürz-Anbaugebieten zu verwirren ❌

c) liegen in der Nähe von Indonesien und sind die Heimat einiger Gewürzpflanzen ✔️

Die Gewürzinseln heißen auch Molukken und sind eine indonesische Inselgruppe nördlich von Indonesien. Hier sind einige wichtige Gewürzpflanzen heimisch, etwa der Muskatnussbaum oder die Gewürznelke. Die Molukken waren die Grundlage des weltweiten Gewürzhandels. Lange Zeit beanspruchten die Niederländer für sich allein, hier Gewürzpflanzen anzubauen.

Frage 4 von 10
Welches Gewürz zählt zu den teuersten Gewürzen der Welt?

a) Extrascharfes Curry ❌

b) Safran ✔️

c) Kurkuma ❌

Safran ist das teuerste Gewürz der Welt, bis zu 14 Euro kostet ein Gramm. Eigentlich ist Safran eine Krokus-Art, die im Herbst für nur etwa zwei Wochen blüht. Das Gewürz wird in Handarbeit aus den Blüten gewonnen, ein Pflücker kann zwischen 60 und 80 Gramm Stempelfäden am Tag pflücken – diese Blütenteile werden getrocknet als Gewürz verwendet.

Frage 5 von 10
Welches Gewürz zählt zu den älteste Gewürzen der Welt?

a) Vanilleschoten ❌

b) Kümmel ✔️

c) Anis ❌

Kümmel, mit wissenschaftlichem Namen „Carum carvi“, ist vermutlich eines der ältesten Gewürze der Welt. In der Küche verwendet man Kümmel meist zu schweren Speisen, aber die getrockneten Kümmelfrüchte würzen auch Brot und Kartoffeln.

Frage 6 von 10
Die Scoville-Skala…

a) zeigt die Süße von Vanilleschoten an ❌

b) zeigt die Schärfe von Chili-Schoten an ✔️

c) zeigt den aktuellen Wert von 100 Gramm Safran an ❌

Die Maßeinheit der Scoville-Skala bezieht sich auf den Schärfegrad der unterschiedlichen Chili-Schoten-Sorten. Während der Wert früher über die Geschmacksprobe ermittelt wurde, kann man den Schärfegrad mittlerweile mit Experimenten feststellen: Gemessen wird der Capsaicin-Gehalt in den getrockneten Früchten, ein Stoff, der die Schmerzrezeptoren unserer Schleimhäute reizt.

Frage 7 von 10
Was sind eigentlich Zimtstangen?

a) Streifen aus der getrockneten Rinde des Zimtbaums ✔️

b) Streifen aus der getrockneten Schale der Zimtfrucht ❌

c) Streifen aus dem getrockneten Fruchtfleisch der Zimtfrucht ❌

Nicht auf den ersten Blick zu erahnen: Die zartbraunen Zimtstangen sind Streifen aus der Rinde des Zimtbaums. Wenn sie trocknet, rollt sich die Rinde ein. Neben Kümmel gehört Zimt zu den ältesten Gewürzen der Welt, bereits lange vor Christi Geburt verwendeten die Menschen in China Zimt als Gewürz.

Frage 8 von 10
Welche Speise wird besonders häufig mit Rosmarin gewürzt?

a) Karotten ❌

b) Tomaten ❌

c) Kartoffeln ✔️

Rosmarin ist ein klassisches Gewürz für Kartoffeln, aber auch für Zucchini und Lammfleisch, vor allem in der mediterranen Küche verwenden die Köche gern Rosmarin. Rosmarinsträucher wachsen im Mittelmeerraum, besonders in den Küstenregionen von Portugal bis Griechenland.

Frage 9 von 10
Welches ist wohl das am häufigsten verwendete Gewürz der Welt?

a) Vanille ❌

b) Pfeffer ✔️

c) Chili ❌

Pfeffer ist wahrscheinlich das am häufigsten auf der Welt verwendete Gewürz. Wie Johannisbeeren wachsen die Pfefferbeeren an den Rispen der bis zu 15 Meter hohen Pfeffersträucher.

Frage 10 von 10
Wo wächst eigentlich der Pfeffer?

a) In Südafrika ❌

b) In Indien ✔️

c) In Neuseeland und Australien ❌

Ursprünglich ist die Pfefferpflanze in Indien beheimatet. Vor ungefähr 1000 Jahren verbreitete sie sich dann auf die Gebiete des heutigen Malaysia und Indonesien. Heute befinden sich die wichtigsten Pfeffer-Anbaugebiete in Vietnam, Indien, Indonesien, Brasilien und Malaysia.


Mehr zum Thema