Quiz Hexen


Wann fand die größte Hexenverfolgung der Geschichte statt? Wurden auch Männer der Hexerei beschuldigt? Finden Hexenverfolgungen noch heute statt? Testet euer Wissen über Hexen und Hexenverfolgung!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Was ist die sogenannte Hexenlehre?

a) das Zauberbuch einer Hexe

b) die Ausbildung einer jungen Hexe zur Hexenmeisterin

c) eine Verschwörungstheorie

Frage 2 von 10
Mit wem geht eine Hexe laut Hexenlehre einen Pakt ein?

a) mit dem großen Hexenmeister

b) mit dem Teufel

c) mit der Magie

Frage 3 von 10
Wann fand die größte Hexenverfolgung der Geschichte statt?

a) im 8./9. Jahrhundert

b) im 12./13. Jahrhundert

c) im 16./17. Jahrhundert

Frage 4 von 10
Was war eine übliche Foltermethode?

a) der Feuerversuch

b) das Messerexperiment

c) die Wasserprobe

Frage 5 von 10
Wo lag das Zentrum der Hexenverfolgungen?

a) in Deutschland

b) in England

c) in Frankreich

Frage 6 von 10
Wurden auch Männer der Hexerei beschuldigt?

a) Ausschließlich Frauen wurden als Hexen angeklagt.

b) Es gab auch Männer, die als vermeintliche Hexer hingerichtet wurden.

c) Es gab einige Anklagen gegen Männer, aber kein Mann wurde als Hexer hingerichtet.

Frage 7 von 10
Was veröffentlichte der Papst im 15. Jahrhundert?

a) den Hexen-Almanach

b) das Hexensiegel

c) die Hexenbulle

Frage 8 von 10
Finden Hexenverfolgungen noch heute statt?

a) Ja

b) Nein

c) Nur in einigen europäischen Ländern.

Frage 9 von 10
Wo versammeln sich die Hexen in der Walpurgisnacht?

a) auf dem Blocksberg

b) unterm Maibaum

c) auf der Walburga

Frage 10 von 10
Apropos Blocksberg: Die freundliche Hexe Bibi Blocksberg kennt ihr aus den berühmten Hörspielen. Zum Schluss also eine etwas fröhlichere Frage zum Thema Hexen: In wie vielen Folgen hat sich Bibi Blocksberg schon in viele Kinderherzen gehext?

a) 77

b) 102

c) 341

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Was ist die sogenannte Hexenlehre?

a) das Zauberbuch einer Hexe ❌

b) die Ausbildung einer jungen Hexe zur Hexenmeisterin ❌

c) eine Verschwörungstheorie ✔️

Die Hexenlehre geht davon aus, dass es böse Hexen gibt und beschreibt Methoden, wie man sie bekämpfen kann. Mittlerweile wir die Hexenlehre als Verschwörungstheorie angesehen.

Frage 2 von 10
Mit wem geht eine Hexe laut Hexenlehre einen Pakt ein?

a) mit dem großen Hexenmeister ❌

b) mit dem Teufel ✔️

c) mit der Magie ❌

Laut Hexenlehre gibt es Menschen, die der Teufel mit übersinnlichen Zauberkräften ausgestattet hat. Viele vermeintliche Hexen wurden in der Geschichte umgebracht.

Frage 3 von 10
Wann fand die größte Hexenverfolgung der Geschichte statt?

a) im 8./9. Jahrhundert ❌

b) im 12./13. Jahrhundert ❌

c) im 16./17. Jahrhundert ✔️

In der Frühen Neuzeit, also im 16./17. Jahrhundert, wurde vielen vermeintlichen Hexen der Prozess gemacht. Dabei wurden auch in aller Öffentlichkeit grausame Foltermethoden angewendet.

Frage 4 von 10
Was war eine übliche Foltermethode?

a) der Feuerversuch ❌

b) das Messerexperiment ❌

c) die Wasserprobe ✔️

Mit der Wasserprobe wollte man überprüfen, ob es sich bei der angeklagten Person um eine Hexe handelt. Man warf sie gefesselt ins Wasser. Schwamm sie oben, galt dies als Beweis für Hexerei. Die angeklagte Person wurde umgebracht. Ging sie unter, bestand eine Chance, dass sie freigesprochen wurde. Oft ertranken die Angeklagten dabei jedoch.

Frage 5 von 10
Wo lag das Zentrum der Hexenverfolgungen?

a) in Deutschland ✔️

b) in England ❌

c) in Frankreich ❌

Das Zentrum der Hexenverfolgungen in der Frühen Neuzeit lag in Deutschland. Aber auch in anderen europäischen Ländern waren Hexenprozesse nicht unbekannt. Schätzungen gehen davon aus, dass europaweit mehr als 60.000 Hinrichtungen aufgrund des Hexenglaubens stattfanden, davon etwa 25.000 im Deutschen Reich.

Frage 6 von 10
Wurden auch Männer der Hexerei beschuldigt?

a) Ausschließlich Frauen wurden als Hexen angeklagt. ❌

b) Es gab auch Männer, die als vermeintliche Hexer hingerichtet wurden. ✔️

c) Es gab einige Anklagen gegen Männer, aber kein Mann wurde als Hexer hingerichtet. ❌

Zwar sind zweifellos insgesamt viel mehr Frauen den Hexenverfolgungen zum Opfer gefallen, es gibt aber auch Gegenden, in denen vereinzelt mehr Männer als vermeintliche Hexer angeklagt und hingerichtet wurden, zum Beispiel in Island, Estland und Finnland.

Frage 7 von 10
Was veröffentlichte der Papst im 15. Jahrhundert?

a) den Hexen-Almanach ❌

b) das Hexensiegel ❌

c) die Hexenbulle ✔️

Im Jahr 1484 veröffentlichte der damalige Papst die sogenannte Hexenbulle. Mit dem Dokument bemächtigte er zwei Inquisitoren, gegen Zauberei vorzugehen und auf Hexenjagd zu gehen.

Frage 8 von 10
Finden Hexenverfolgungen noch heute statt?

a) Ja ✔️

b) Nein ❌

c) Nur in einigen europäischen Ländern. ❌

Es gibt tatsächlich noch heute Länder in Lateinamerika, Asien, vor allem aber in Afrika, die Menschen wegen angeblicher Zauberei verurteilen. Einige Forsche gehen sogar davon aus, dass seit Mitte des 20. Jahrhunderts mehr Menschen wegen Verdacht auf Hexerei umgebracht worden sind als in der gesamten Zeit der europäischen Hexenverfolgung.

Frage 9 von 10
Wo versammeln sich die Hexen in der Walpurgisnacht?

a) auf dem Blocksberg ✔️

b) unterm Maibaum ❌

c) auf der Walburga ❌

Laut einer Sage versammeln sich Hexen in der Nacht zum 1. Mai im Harz auf dem Blocksberg (der Brocken im Harz), um sich mit dem Teufel und mit Dämonen zu treffen. Die Sage geht auf einen alten heidnischen Brauch zurück: Im 8. Jh. n. Ch. trafen sich Bürger aus Sachsen zum Opferfest auf dem Brocken im Harz. Später wurde dieser Brauch verboten.

Frage 10 von 10
Apropos Blocksberg: Die freundliche Hexe Bibi Blocksberg kennt ihr aus den berühmten Hörspielen. Zum Schluss also eine etwas fröhlichere Frage zum Thema Hexen: In wie vielen Folgen hat sich Bibi Blocksberg schon in viele Kinderherzen gehext?

a) 77 ❌

b) 102 ✔️

c) 341 ❌

Sie ist die wohl berühmteste Hexe in den Kinderzimmern der Nation: Bibi Blocksberg. Ganz anders als im überlieferten Bild einer bösen Hexe, ist Bibi Blocksberg ein liebenswertes Hexenmädchen, das schon seit knapp mehr als 100 Folgen ihren Schabernack in derselben Stadt treibt, in der auch Benjamin Blümchen zu Hause ist.


Mehr zum Thema