Quiz Was wisst ihr über Affen?


Lemuren, Bonobos, Loris - es gibt über 350 verschiedene Affenarten. Wie gut wisst ihr Bescheid über unsere nächsten Verwandten? Testet euer Wissen!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 11
Was ist der Unterschied zwischen Primaten und Affen?

a) Alle Primaten sind Affen.

b) Alle Affen sind Primaten.

c) Es gibt keinen.

Frage 2 von 11
Gorillas gehören zur wissenschaftlichen Ordnung der Primaten, die kleinen Grünmeerkatzen auch. Wer aber gehört nicht dazu?

a) Koboldmakis

b) Menschen

c) Faultiere

Frage 3 von 11
Wie groß ist der kleinste Affe der Welt?

a) So groß wie eine Katze.

b) So groß wie ein Goldhamster.

c) So groß wie ein Meerschweinchen.

Frage 4 von 11
Das Zwergseidenäffchen gehört zu den Krallenaffen. Es ernährt sich überwiegend von...

a) ... Baumsäften.

b) ... grünen Insekten.

c) ... Baumrinde.

Frage 5 von 11
Was heißt "Orang-Utan" übersetzt?

a) Großer Baumaffe

b) Roter Riese

c) Waldmensch

Frage 6 von 11
Wissenschaftler teilen Affen in zwei Unterordnungen. Welche?

a) Langhaar- und Kurzhaarprimaten

b) Feuchtnasen- und Trockennasenprimaten

c) Baum- und Bodenprimaten

Frage 7 von 11
Die Forscherin Jane Goodall entdeckte als erste, dass Schimpansen Fleisch essen und Werkzeuge benutzen. Doch was war ihre bahnbrechendste Entdeckung, die zu großer Aufruhr führte?

a) Schimpansen stellen Werkzeuge her.

b) Schimpansen schlafen in Nestern.

c) Schimpansen führen Kriege.

Frage 8 von 11
Viele Affen sind sehr sozial. Der Bonobo, eine Schimpansenart, lebt in Gemeinschaften von über 50 Tieren. Zu wem in ihrer Gruppe haben Bonobomännchen lebenslang eine besonders enge Beziehung?

a) Zu ihren Kindern.

b) Zu ihrem Partner.

c) Zu ihren Müttern.

Frage 9 von 11
Auf welchem Kontinent leben Gorillas?

a) Afrika

b) Südamerika

c) Asien

Frage 10 von 11
In welchem Test der Universität Kyoto schnitten Schimpansen deutlich besser ab als Menschen?

a) Beweglichkeitstest

b) Kurzzeitgedächtnistest

c) Krafttest

Frage 11 von 11
Welche Aussage ist richtig?

a) Der Mensch stammt vom Affen ab.

b) Mensch und Affe haben gemeinsame Vorfahren.

c) Der Affe und der Mensch sind genetisch identisch.

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 11
Was ist der Unterschied zwischen Primaten und Affen?

a) Alle Primaten sind Affen. ❌

b) Alle Affen sind Primaten. ✔️

c) Es gibt keinen. ❌

Alle Affen sind Primaten.Primaten sind eine wissenschaftliche Ordnung. Sie gehören zu den Höheren Säugetieren. Was wir allgemein als Affen bezeichnen, sind die "Eigentlichen Affen" oder auch "Höheren Primaten". Sie sind eine Gruppe der Trockennasenaffen, zu der auch der Mensch gehört.

Frage 2 von 11
Gorillas gehören zur wissenschaftlichen Ordnung der Primaten, die kleinen Grünmeerkatzen auch. Wer aber gehört nicht dazu?

a) Koboldmakis ❌

b) Menschen ❌

c) Faultiere ✔️

FaultiereFaultiere und Affen gehören zu den sogenannten Höheren Säugetieren (Eutheria). Dann trennt sich auch schon ihre Verwandtschaft. Faultiere gehören zur Ordnung der Zahnarmen und sind mit Ameisenbären und Gürteltieren verwandt.

Frage 3 von 11
Wie groß ist der kleinste Affe der Welt?

a) So groß wie eine Katze. ❌

b) So groß wie ein Goldhamster. ✔️

c) So groß wie ein Meerschweinchen. ❌

So groß wie ein Goldhamster.Das Zwergseidenäffchen ist nur zwölf bis 15 Zentimeter lang. Sein Schwanz ist allerdings deutlich länger - er kann über 20 Zentimeter lang werden.

Frage 4 von 11
Das Zwergseidenäffchen gehört zu den Krallenaffen. Es ernährt sich überwiegend von...

a) ... Baumsäften. ✔️

b) ... grünen Insekten. ❌

c) ... Baumrinde. ❌

... Baumsäften.Zwergseidenäffchen können mit ihren langen Krallen sehr gut klettern und leben auf Bäumen. Mit ihren spitzen Schneidezähnen nagen sie Löcher in die Baumrinde, um an ihre Hauptnahrung - Baumsäfte - zu gelangen. Viele kleine Affen ernähren sich davon. Es stehen allerdings auch Insekten und Früchte auf dem Speiseplan.

Frage 5 von 11
Was heißt "Orang-Utan" übersetzt?

a) Großer Baumaffe ❌

b) Roter Riese ❌

c) Waldmensch ✔️

WaldmenschOrang-Utans leben auf den Inseln Borneo und Sumatra im Südosten Asiens. Dort spricht man Indonesisch und Malaiisch. Auf diesen Sprachen bedeutet Orang-Utan "Waldmensch". Sie gehören zu der Gruppe der Menschenaffen, zu denen auch Schimpansen, Gorillas und Menschen zählen.

Frage 6 von 11
Wissenschaftler teilen Affen in zwei Unterordnungen. Welche?

a) Langhaar- und Kurzhaarprimaten ❌

b) Feuchtnasen- und Trockennasenprimaten ✔️

c) Baum- und Bodenprimaten ❌

Feuchtnasen- und TrockennasenprimatenZu den Feuchtnasenprimaten gehören zum Beispiel Kattas und Loris. Sie haben eine haarlose, feuchte Nase, ähnlich der von Hunden. Trockennasenprimaten haben eine behaarte Nase. Zu ihnen gehören Koboldmakis und alle "Eigentlichen Affen".

Frage 7 von 11
Die Forscherin Jane Goodall entdeckte als erste, dass Schimpansen Fleisch essen und Werkzeuge benutzen. Doch was war ihre bahnbrechendste Entdeckung, die zu großer Aufruhr führte?

a) Schimpansen stellen Werkzeuge her. ✔️

b) Schimpansen schlafen in Nestern. ❌

c) Schimpansen führen Kriege. ❌

Schimpansen stellen Werkzeuge her.Die Menschenaffen schlafen in Nestern und führen Kriege. Die wichtigste Entdeckung war aber, dass Schimpansen selber Werkzeuge herstellen. Bis dahin hatte man das nur dem Menschen zugetraut. Die Britin Jane Goodall hat mit dieser Beobachtung große Diskussionen ausgelöst. Das Bild der Schimpansen musste vollkommen umgedacht werden. Heute wissen wir: Schimpansen sind mit uns Menschen näher verwandt als mit Gorillas.

Frage 8 von 11
Viele Affen sind sehr sozial. Der Bonobo, eine Schimpansenart, lebt in Gemeinschaften von über 50 Tieren. Zu wem in ihrer Gruppe haben Bonobomännchen lebenslang eine besonders enge Beziehung?

a) Zu ihren Kindern. ❌

b) Zu ihrem Partner. ❌

c) Zu ihren Müttern. ✔️

Zu ihren Müttern.Die Männchen haben meist eine enge Bindung zur Mutter und bleiben lebenslang in ihrer Nähe. Weibchen hingegen verlassen die Gemeinschaft, in der sie geboren wurden, sobald sie erwachsen sind. Sie schließen sich anderen Bonobo-Gruppen an.

Frage 9 von 11
Auf welchem Kontinent leben Gorillas?

a) Afrika ✔️

b) Südamerika ❌

c) Asien ❌

AfrikaGorillas leben in den tropischen Regenwäldern im mittleren Afrika. Der Eindruck täuscht: Sie sind nicht sehr aggressiv. Wenn sie schreien und sich auf die Brust trommeln, machen sie das nur, um die Aufmerksamkeit der Weibchen zu bekommen.

Frage 10 von 11
In welchem Test der Universität Kyoto schnitten Schimpansen deutlich besser ab als Menschen?

a) Beweglichkeitstest ❌

b) Kurzzeitgedächtnistest ✔️

c) Krafttest ❌

KurzzeitgedächtnistestIn diesem Test sollten sich die Versuchspersonen eine Zahlenreihe merken und sie so schnell wie möglich wiedergeben. Die Schimpansen wurden vorher sechs Monate trainiert, um Zahlen von eins bis neun zu erkennen und in die richtige Reihenfolge zu bringen. Bei dem Test der Universität in Japan waren sie uns weit überlegen. Der Schimpanse Ayumu ist der berühmteste Versuchsteilnehmer. Kein Mensch oder Affe war je schneller als er.

Frage 11 von 11
Welche Aussage ist richtig?

a) Der Mensch stammt vom Affen ab. ❌

b) Mensch und Affe haben gemeinsame Vorfahren. ✔️

c) Der Affe und der Mensch sind genetisch identisch. ❌

Mensch und Affe haben gemeinsame Vorfahren.Genetisch identisch sind Mensch und Affe nicht. Aber fast: Über 98 Prozent der Gene teilen wir zumindest mit Schimpanse und Gorilla. Mit dem Orang-Utan immerhin noch knapp 97 Prozent. Wir alle haben uns aus den gleichen affenartigen Vorfahren entwickelt. Der Gorilla machte vor 10 Millionen Jahren den Anfang, vor sechs Millionen Jahren trennte sich auch der Stammbaum von Schimpanse und Mensch.

GEOLINO EXTRA Nr. 43 - GEOlino extra: Säugetiere

Mehr zum Thema