VG-Wort Pixel

Frage der Woche Was ermöglicht die "Plopping"-Technik?


Wisst ihr, was die "Plopping"-Technik ermöglicht, die vor dem Schlafengehen angewandt wird?

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 1
Die vor dem Zubettgehen angewandte "Plopping"-Technik ermöglicht...?

a) Berufstätigen das Aufstehen ohne Wecker

b) Träumern eine fotografische Erinnerung

c) Lockenköpfen schön definierte Locken

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 1
Die vor dem Zubettgehen angewandte "Plopping"-Technik ermöglicht...?

a) Berufstätigen das Aufstehen ohne Wecker ❌

b) Träumern eine fotografische Erinnerung ❌

c) Lockenköpfen schön definierte Locken ✔️

Mit der "Plopping"-Technik lassen sich Wellen und Locken ins Haar zaubern. Dazu lässt man die Haare über Nacht in einem T-Shirt aus Baumwolle trocknen. Die Bezeichnung "Plopping" kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie "plumpsen" Mit der Technik sollen auch die Locken morgens aus dem Shirt "plumpsen".


Mehr zum Thema