VG-Wort Pixel

Kinotipp Kinotipp: Spy Kids 4D - Alle Zeit der Welt

Zum vierten Mal schickt Regisseur Robert Rodriguez seine Kinderspione auf Verbrecherjagd. Der böse Tick Tock will den Menschen ihre Zeit stehlen. Nur wenn die Geschwister Rebecca und Cecil zusammenhalten, können sie ihm das Handwerk legen. Mit Trailer!

Inhaltsverzeichnis

Kinotipp

Rebecca und Cecil können es kaum glauben: Ausgerechnet ihre unliebsame Stiefmutter Marissa soll früher eine Superspionin gewesen sein? Einen so aufregenden Job hätten ihr die Zwillinge gar nicht zugetraut. Denn seit der Geburt der kleinen Schwester ist Marissa stets daheim und kümmert sich um Haushalt und Familie. Dass sie tatsächlich einmal als versteckte Agentin gearbeitet hat, wollte sie vor ihren Lieben geheim halten, um sie nicht in Gefahr zu bringen. Lange hat das gut funktioniert. Aber dann holt ihre Vergangenheit Marissa unerwartet wieder ein.

Erst sind es nur Minuten, dann Stunden und später ganze Tage, die plötzlich in kurzen Augenblicken verstreichen. Es scheint fast so, als würde alle Zeit auf einmal verrinnen. Ein unglaubliches Phänomen, das selbst die Wissenschaftler nicht erklären können! Für Marissa hingegen steht schnell fest, wer dahinter steckt: Tick Tock. Schon einmal hat der Bösewicht versucht, die Weltherrschaft an sich zu reißen, indem er den Menschen das Wertvollste stehlen wollte, was sie besitzen - nämlich ihre Zeit. Damals konnte Marissa den größenwahnsinnigen Mann noch allein aufhalten.

Kinotipp: Das Plakat zum Kinofilm: "Spy Kids 4D" ist spannende Unterhaltung für die ganze Familie
Das Plakat zum Kinofilm: "Spy Kids 4D" ist spannende Unterhaltung für die ganze Familie
© Senator

Doch dieses Mal hat sich Tick Tock Verstärkung geholt: Zusammen mit dem Timekeeper und dessen Zeitmaschine will er seinen gemeinen Plan endgültig umsetzen. Was er nicht ahnt: Auch Marissa ist nicht mehr nur auf sich allein gestellt. Unbemerkt sind ihr Rebecca und Cecil gefolgt, um bei der Verbrecherjagd zu helfen. Als ihre Stiefmutter in eine Falle tappt, können nur noch die Zwillinge die Welt vor dem Untergang bewahren. Ein rasanter Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Unterhaltsamer Film mit klarer Botschaft

"Spy Kids 4D" ist ein actiongeladenes Filmereignis für die ganze Familie. Den Zuschauer erwarten spannende Verfolgungsjagden, kuriose Spionage-Gadgets und jede Menge Abenteuer. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz: Argonaut, der clevere Hunderobotor an Rebeccas und Cecils Seite, hat immer einen witzigen Spruch auf den Lippen.

Kinotipp: Gemeinsam wollen die Nachwuchs-Spione Cecil und Rebecca die Zeit-Diebe aufhalten
Gemeinsam wollen die Nachwuchs-Spione Cecil und Rebecca die Zeit-Diebe aufhalten
© Senator

Nachdem der dritte Teil in 3D anlief, erschließt Robert Rodriguez nun noch eine vierte Dimension: den Geruch. Dieser soll mithilfe einer Karte, auf der sich acht nummerierte Felder befinden, erzeugt werden. Erscheint eine der Zahlen auf der Leinwand, muss der Kinobesucher nur über das jeweilige Feld auf der Karte reiben und daran riechen. Das sogenannte "Aroma-Scope-Verfahren" ist allerdings weder neu - denn Duftkino gab es bereits in den 80er Jahren - noch besonders spektakulär. Mit 3D-Brille auf der Nase ist es schon eine kleine Herausforderung, im dunklen Saal das richtige Feld zu finden, und zudem duften alle Gerüche auch noch ähnlich süß.

Bei der Geruchskarte handelt es sich also bloß um eine nette Spielerei. Die vierte Dimension des Films ist ohnehin eine andere: nämlich die Zeit. Schurken, die sie den Menschen stehlen, kennen wir aus dem Kinderbuchklassiker "Momo". Genau wie Michael Endes Roman zeigt uns "Spy Kids 4D" eindringlich auf, wie kostbar die Zeit ist. Das wissen wir bei all den Pflichten des Alltags manchmal gar nicht richtig zu schätzen und vergessen oft, einfach mal im Hier und Jetzt zu leben. Genauso ergeht es den Menschen im Film. Fast kommt sie zu spät, die Erkenntnis, dass jeder Augenblick zählt und sich die Zeit nicht zurückdrehen lässt.

Fazit

Eine gute Mischung aus Action und Unterhaltung - für einen gelungenen Kinonachmittag mit Freunden ist "Spy Kids 4D" durchaus empfehlenswert.

"Spy Kids 4D" - ab 3. Mai im Kino!

GEO-Fallback-Bild

Das Gewinnspiel ist beendet!

Das Gewinnspiel zum Filmstart von "Spy Kids 4D" ist beendet. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Die richtige Antwort auf unsere Frage lautete Chronologie. 5x2 Kinokarten wurden verlost. Die glückliche Gewinner haben wir per E-Mail benachrichtigt.

Wir wünschen ihnen viel Spaß im Kino.


Mehr zum Thema