Ölpest: Der schmierige Schrecken
Seit dem Untergang der Bohrinsel "Deepwater Horizon" am 20. April laufen Tag für Tag Millionen Liter Erdöl in den Golf von Mexiko. Es verseucht das Wasser, verschmiert die Strände, vergiftet die Tiere. Dagegen tun kann man wenig
nach oben