Kinotipp: Eine zauberhafte Nanny 2

"Knall auf Fall in ein neues Abenteuer" - Auch in ihrem zweiten Film taucht das magische Kindermädchen genau rechtzeitig da auf, wo sie am meisten gebraucht wird. Mit Trailer!

Die dreifache Mutter Mrs. Green (Maggie Gyllenhaal) ist restlos überfordert. Ihr Mann Rory (Ewan McGregor) ist in den Krieg gezogen und sie versucht nun allein, sich um ihre Kinder und den Familienbauernhof zu kümmern. Und das ist nicht leicht, denn ihr Schwager Phil (Rhys Ifans) hat Spielschulden, die er mit dem Verkauf des Hofes begleichen will. Mitten in diesem Chaos kommen Mrs. Greens Nichte und Neffe (Rosie Taylor-Ritson und Eros Vlahos) aus London zu Besuch – beide ziemlich verzogen und gar nicht glücklich, nun in diesem "Land aus (Kuh-)Kacke" wohnen zu müssen.

Die blasierten Neuankömmlinge kriegen sich dann auch gleich mit den Green-Kindern Norman (Asa Butterfield), Megsie (Lil Woods) und Vincent (Oscar Steer) gehörig in die Haare – Mrs. Green weiß nicht mehr weiter. Da steht plötzlich Nanny McPhee (Emma Thompson) vor der Tür. Die rüstige Dame mit Warze, Knollennase und vorspringendem Zahn ist wohl das hässlichste Kindermädchen der Welt, überblickt aber sofort die Situation und versteht, dass ihre besonderen Fähigkeiten hier gefragt sind. Nanny McPhee hat nämlich – das wissen alle, die den ersten "Eine zauberhafte Nanny"-Film gesehen haben – magische Kräfte. Diese setzt sie ein, um den fünf Kindern ihre Lektionen zu geben und gemeinsam mit ihnen die Farm zu retten.

d263197a35709cbe2e2ec8a137c1cab4

Die Stars des britischen Films in einem märchenhaften Kinderfilm

Im Jahr 2005 trat Oscar-Preisträgerin Emma Thompson erstmalig im schrägen Kostüm der Nanny McPhee auf – "Eine zauberhafte Nanny" wurde ein weltweiter Erfolg. Dabei spielte Thompson nicht nur das magische Kindermädchen, sondern schrieb auch noch das Drehbuch. Inspiriert wurde sie von den Kinderbüchern "Nurse Matilda" von Christianna Brand (s. Kasten). Nun geht es für Nanny McPhee "Knall auf Fall in ein neues Abenteuer".

5ae2b7972143cd970c4f209ac6bd7d9c

Wie bei britischen Filmen schon fast üblich, wurden vornehmlich englische Schauspieler verpflichtet. Geplant oder nicht - es ist ein Großteil der Nebendarsteller der "Harry Potter"-Verfilmungen mit an Bord. Mit Maggie Smith, Ralph Fiennes, Rhys Infans und Emma Thompson, auch bekannt als "Professor McGonagall", "Lord Voldemort", "Mr. Lovegood" und "Professor Trelawney" werden Harry Potter-Fans einige bekannte Gesichter auf der Leinwand entdecken. Die Wahl der Schauspieler wirkt sich aber sehr gut auf den Film aus. Das Zusammenspiel der Akteure ist nahezu perfekt und es lässt sich leicht erkennen, dass der Filmdreh eine Menge Spaß gemacht hat. So albern die jungen wie alten Schauspieler herrlich entspannt vor der Kamera herum. Emma Thompson überzeugt einmal mehr in der schaurigen Gestalt des Kindermädchens, spielt dabei Hollywood-Star Maggie Gyllenhaal locker an die Wand. Ebenfalls auffällig sind die Kinderdarsteller. Selten gab es ein hochnäsigeres Leinwandkind als Eros Vlahos zu sehen.

Auch das Drehbuch, das erneut aus Emma Thompsons Feder stammt, ist gelungen: Zwischen den Schrei- und Slapstickszenen, die Kinder begeistern werden, weist das Erziehungsmärchen auch emotionale Konflikte auf, denen auch Erwachsene einiges abgewinnen können. Im Vergleich zum ersten Nanny McPhee-Film gibt es deutlich mehr Spezialeffekte. Das schadet zwar nicht, wäre für ein Märchen dieser Art aber auch nicht nötig gewesen. Immerhin lernen so nicht nur Schweine, sondern auch Nanny McPhees Motorrad das Fliegen.

Fazit

Nanny McPhee ist zauberhaft. Das trifft zwar nicht unbedingt auf ihr Äußeres zu – wohl aber auf "Eine zauberhafte Nanny – Knall auf Fall in ein neues Abenteuer". Kindgerechter Humor, ein bisschen Erziehung, eine Menge Fantasie und viel Spaß sind das Rezept für dieses unterhaltsame Familienmärchen. Und das schmeckt nicht nur den Kleinen!

"Eine zauberhafte Nanny – Knall auf Fall in ein neues Abenteuer" – ab 1. April im Kino!

Nurse Matilda

Die in Britisch-Malaysia geborene Autorin Christianna Brand schrieb die drei erschienenen Bücher der "Nurse Matilda". Darin beschreibt sie die Geschichte der Familie Brown, deren Kinder alles andere als brav sind und ihre Eltern überfordern und Kindermädchen in die Flucht schlagen. Erst die ausgesprochen hässliche, dafür aber mit besonderen Fähigkeiten ausgestattete Nurse Matilda versteht es, den frechen Kindern die Flausen aus dem Kopf zu treiben. Im Gegensatz zu den Filmen (im zweiten Teil betreut die Nanny eine zweite Familie), drehen sich die Bücher immer um Familie Brown. Die Kinder der Browns werden nämlich immer wieder rückfällig - bis Nurse Matilda wieder eingreift.

1ecb7bd3effa3273377aa127ab32fe7f

GEOlino-Newsletter