VG-Wort Pixel

Wissenstest: Trickfilme


Wann hatte Donald Duck seine ersten Auftritte als Zeichentrickfigur? Was sind Brickfilme? Woran erkennt man einen echten Simpson? Testet euer Wissen über Trickfilme!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Kennt ihr einen anderen Begriff für "Trickfilm"?

a) Actionmovie

b) Anime

c) Emotion

Frage 2 von 10
Aus wie vielen Bildern pro Sekunde besteht ein Zeichentrickfilm?

a) 10

b) 24

c) 138

Frage 3 von 10
Wisst ihr auch, was Brickfilme sind?

a) Filme aus Lego-Figuren und Lego-Steinen

b) Filme mit Knetfiguren

c) Zeichentrickfilme, in denen echte Menschen auftreten

Frage 4 von 10
Seit wann treibt Pumuckl im Fernsehen Schabernack?

a) 1979

b) 1989

c) 1999

Frage 5 von 10
Welche Trickfigur ist eine Mischung aus Ratte und Eichhörnchen?

a) Chipmunk

b) Manni

c) Scrat

Frage 6 von 10
Wann hatte Donald Duck seine ersten Auftritte als Zeichentrickfigur?

a) in den 30er-Jahren

b) in den 50er-Jahren

c) in den 70er-Jahren

Frage 7 von 10
In welchem Zeichentrickfilm macht sich Marlin auf die Suche nach seinem verlorenen Sohn?

a) Das große Krabbeln

b) Findet Nemo

c) Wo ist Walter?

Frage 8 von 10
Wo wohnt SpongeBob?

a) auf dem Meeresgrund

b) im Wald

c) im Weltall

Frage 9 von 10
Woran erkennt man - neben der gelben Hautfarbe - einen echten Simpson?

a) alle Simpsons haben gezackte Haare

b) alle Simpsons haben vier Finger

c) alle Simpsons haben keine Nase

Frage 10 von 10
Vor den Simpsons war eine andere Zeichentrickfamilie aus den USA äußerst berühmt. Wie hieß die Familie?

a) Feuerstein

b) Geröllheimer

c) Griffin

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Kennt ihr einen anderen Begriff für "Trickfilm"?

a) Actionmovie ❌

b) Anime ✔️

c) Emotion ❌

Was wir im Deutschen als Trickfilm bezeichnen, nennen die Japaner Anime. Kinofilme wie Findet Nemo werden auch als Animation bezeichnet, was übersetzt so viel heißt wie "in Bewegung setzen" oder "beseelen". Statt echter Schauspieler bestehen Trickfilme aus gezeichneten, gekneteten oder am Computer produzierten Figuren.

Frage 2 von 10
Aus wie vielen Bildern pro Sekunde besteht ein Zeichentrickfilm?

a) 10 ❌

b) 24 ✔️

c) 138 ❌

Bei 24 Bildern pro Sekunde nehmen wir Menschen die Abfolge der Bilder als fließende Bewegung wahr. Hochgerechnet auf einen 90-minütigen Zeichentrickfilm bedeutet das, dass dieser aus 129.600 Einzelbildern besteht.

Frage 3 von 10
Wisst ihr auch, was Brickfilme sind?

a) Filme aus Lego-Figuren und Lego-Steinen ✔️

b) Filme mit Knetfiguren ❌

c) Zeichentrickfilme, in denen echte Menschen auftreten ❌

Brickfilme ("brick" ist englisch für "Baustein") entstehen mit der Stop-Motion-Technik, die ähnlich wie ein Daumenkino funktioniert: Man nimmt zum Beispiel eine Legofigur, fotografiert sie in einer Position, bewegt sie ein bisschen, fotografiert sie wieder, bewegt sie noch ein bisschen,... Nachdem man viele Aufnahmen hintereinander fotografiert hat, werden sie anschließend mit einem Computerprogramm zusammengesetzt. So kann jeder seine eigenen Lego-Abenteuer filmen.

Frage 4 von 10
Seit wann treibt Pumuckl im Fernsehen Schabernack?

a) 1979 ✔️

b) 1989 ❌

c) 1999 ❌

Nachdem Pumuckl schon einige Jahre in Büchern und im Radio erfolgreich war, kam er 1979 ins Fernsehen. Das besondere an der Sendung: Während Meister Eder ein echter Schauspieler war, wurde der freche Zeichentrick-Kobold nachträglich in die Kulisse montiert.

Frage 5 von 10
Welche Trickfigur ist eine Mischung aus Ratte und Eichhörnchen?

a) Chipmunk ❌

b) Manni ❌

c) Scrat ✔️

Das "Rattenhörnchen" Scrat (aus dem Englischen von squirrel = Eichhörnchen und rat = Ratte) ist die vielleicht beliebteste Zeichentrickfigur der Ice-Age-Filme. Wenn der ungeschickte Scrat versucht, eine Eichel zu erbeuten, bleibt vor lauter Lachen kaum ein Auge im Kinopublikum trocken.

Frage 6 von 10
Wann hatte Donald Duck seine ersten Auftritte als Zeichentrickfigur?

a) in den 30er-Jahren ✔️

b) in den 50er-Jahren ❌

c) in den 70er-Jahren ❌

1934 erschien der Zeichentrickfilm "Die kluge kleine Henne", in der Donald Duck eine kleine Nebenrolle spielte. 1937 bekam er dann eine eigene kleine Reihe von Trickfilmen, in denen er die Hauptrolle spielte.

Frage 7 von 10
In welchem Zeichentrickfilm macht sich Marlin auf die Suche nach seinem verlorenen Sohn?

a) Das große Krabbeln ❌

b) Findet Nemo ✔️

c) Wo ist Walter? ❌

Im Film "Findet Nemo" macht sich Clownsfisch Marlin auf die Suche nach seinem Sohn Nemo. Übrigens soll 2015 die Fortsetzung in die Kinos kommen: "Findet Dorie".

Frage 8 von 10
Wo wohnt SpongeBob?

a) auf dem Meeresgrund ✔️

b) im Wald ❌

c) im Weltall ❌

SpongeBob Schwammkopf ist ein kleiner Schwamm, der in einer Stadt auf dem Meeresgrund lebt und hier viele Abenteuer erlebt.

Frage 9 von 10
Woran erkennt man - neben der gelben Hautfarbe - einen echten Simpson?

a) alle Simpsons haben gezackte Haare ❌

b) alle Simpsons haben vier Finger ✔️

c) alle Simpsons haben keine Nase ❌

Die Figuren bei den Simpsons haben an beiden Händen jeweils nur vier Finger. Nur Gott hat fünf Finger. Wusstet ihr, dass "The Simpsons" die am längsten laufende US-Zeichentrickserie aller Zeiten ist?

Frage 10 von 10
Vor den Simpsons war eine andere Zeichentrickfamilie aus den USA äußerst berühmt. Wie hieß die Familie?

a) Feuerstein ✔️

b) Geröllheimer ❌

c) Griffin ❌

Die Flintstones (im deutschen Fernsehen "Familie Feuerstein") ist eine beliebte Zeichentrickserie aus den 60er-Jahren. Sie spielt in der Steinzeit und war vor den Simpsons die wohl bekannteste US-Zeichentrickserie.


Mehr zum Thema