Quiz Medizin der Zukunft


Welche Technologie könnte in Zukunft die Organspende ersetzen? Wie funktioniert ein Impfvorgang ohne Spritze? Was soll Menschen mit Muskelschwäche künftig unterstützen? Testet euer Wissen!!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Was könnte es schon bald geben, wenn die Medizin der Zukunft so schnell voranschreitet wie in den vergangenen Jahren?

a) Isolationsstationen auf dem Mars

b) Pillen, die unsterblich machen

c) Roboterärzte

Frage 2 von 10
Wer entschlüsselt in der Zukunft das Erbgut eines Patienten?

a) der Computer

b) der Laborant

c) der Hochleistungschemiker

Frage 3 von 10
Impfen ohne Spritze? Wie könnte das funktionieren?

a) mit einem Impfpflaster

b) mit einem Impfsaft

c) mit Impfkügelchen

Frage 4 von 10
Womit können schlimme Erkrankungen wie Tumore vielleicht schon bald erkannt werden?

a) mit einer analogen Kamera

b) mit einem Handscanner

c) mit einer medizinischen Fußfessel

Frage 5 von 10
Was können spezielle Implantate bewirken?

a) Sie machen Blinde wieder sehend.

b) Sie machen Verstorbene wieder lebendig.

c) Sie zerstören die kriminelle Ader von Menschen.

Frage 6 von 10
Und welche Technologie könnte in Zukunft die Organspende ersetzen?

a) Mikroplasmonauten

b) Pflanzenorgane

c) 3-D-Drucker

Frage 7 von 10
Wofür sollen Nanoroboter zuständig sein?

a) Krankenkost zubereiten

b) Krebszellen zerstören

c) Patienten empfangen

Frage 8 von 10
Wie sollen Handprothesen bald besser funktionieren?

a) Sie werden an die Nerven angeschlossen.

b) Sie werden per Fußbewegung gesteuert.

c) Sie bekommen eine Fernbedienung.

Frage 9 von 10
Wonach suchen Forscher schon seit vielen Jahren?

a) nach der Pille gegen Altersarmut

b) nach der Pille gegen Fingernägelkauen

c) nach der ultimativen Schlankpille

Frage 10 von 10
Was soll Menschen mit Muskelschwäche künftig unterstützen?

a) ein Exoskelett

b) eine Leucht-Frisbee

c) ein Tanzroboter

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Was könnte es schon bald geben, wenn die Medizin der Zukunft so schnell voranschreitet wie in den vergangenen Jahren?

a) Isolationsstationen auf dem Mars ❌

b) Pillen, die unsterblich machen ❌

c) Roboterärzte ✔️

RoboterärzteSchon heute gibt es Roboter, die bei komplizierten Operationen eingesetzt werden, Proben abfüllen oder Blutkonserven transportieren. Es ist also vielleicht nur eine Frage der Zeit, bis der Mensch zum Roboterarzt geht, wenn ihn eine Schnupfnase plagt.

Frage 2 von 10
Wer entschlüsselt in der Zukunft das Erbgut eines Patienten?

a) der Computer ✔️

b) der Laborant ❌

c) der Hochleistungschemiker ❌

der ComputerAus einer Blutprobe entschlüsselt der Computer in nur wenigen Minuten das Erbgut eines Patienten und berechnet, welche Medikamente eingesetzt werden sollten.

Frage 3 von 10
Impfen ohne Spritze? Wie könnte das funktionieren?

a) mit einem Impfpflaster ✔️

b) mit einem Impfsaft ❌

c) mit Impfkügelchen ❌

mit einem ImpfpflasterEs gibt sogar schon Impfpflaster. Sie sind kleiner als ein 5-Cent-Stück und funktionieren mithilfe von Mikronadeln, über die der Impfstoff in die Haut gelangt. So könnte sich der Patient künftig ganz unkompliziert selbst impfen - und das ganz ohne Spritze. Auch Impfsalben werden getestet.

Frage 4 von 10
Womit können schlimme Erkrankungen wie Tumore vielleicht schon bald erkannt werden?

a) mit einer analogen Kamera ❌

b) mit einem Handscanner ✔️

c) mit einer medizinischen Fußfessel ❌

mit einem HandscannerInnerhalb von wenigen Sekunden schlimme Krankheiten und Verletzungen erkennen? Mithilfe eines Handscanners könnte das in Zukunft tatsächlich möglich werden.

Frage 5 von 10
Was können spezielle Implantate bewirken?

a) Sie machen Blinde wieder sehend. ✔️

b) Sie machen Verstorbene wieder lebendig. ❌

c) Sie zerstören die kriminelle Ader von Menschen. ❌

Sie machen Blinde wieder sehend.Schon jetzt gibt es Netzhaut-Chips mit deren Hilfe blinde Menschen teilweise wieder sehen können. Die Implantate nehmen das Licht auf und leiten es an die Nervenzellen weiter.

Frage 6 von 10
Und welche Technologie könnte in Zukunft die Organspende ersetzen?

a) Mikroplasmonauten ❌

b) Pflanzenorgane ❌

c) 3-D-Drucker ✔️

3-D-DruckerBlutgefäße und Herzen mit einem 3-D-Drucker herstellen? Gar nicht mal so abwegig. Forscher arbeiten mit Hochtouren an der Umsetzung dieser Idee. Das könnte das Warten auf Spenderorgane überflüssig machen.

Frage 7 von 10
Wofür sollen Nanoroboter zuständig sein?

a) Krankenkost zubereiten ❌

b) Krebszellen zerstören ✔️

c) Patienten empfangen ❌

Krankenkost zubereitenWinzige Roboter sollen schon bald durch die Blutbahnen von Patienten jagen - auf der Suche nach Krebszellen, die sie dann zerstören können. Außerdem sollen sie Adern von Verstopfungen befreien.

Frage 8 von 10
Wie sollen Handprothesen bald besser funktionieren?

a) Sie werden an die Nerven angeschlossen. ✔️

b) Sie werden per Fußbewegung gesteuert. ❌

c) Sie bekommen eine Fernbedienung. ❌

Sie werden an die Nerven angeschlossen.Forscher entwickeln ein Verfahren, mit dessen Hilfe Nervensignale des Körpers in elektrische Signale umgesetzt werden. So könnte ein Mensch seine künstliche Hand bald wie eine gesunde Hand bewegen.

Frage 9 von 10
Wonach suchen Forscher schon seit vielen Jahren?

a) nach der Pille gegen Altersarmut ❌

b) nach der Pille gegen Fingernägelkauen ❌

c) nach der ultimativen Schlankpille ✔️

nach der ultimativen SchlankpilleImmer wieder versprechen Pillen, die auf den Markt kommen, dass man mit ihrer Einnahme schlank wird. Das Problem: Viele wirken nicht oder haben hohe Nebenwirkungen. In wenigen Jahren aber könnte eine wirksame Pille gegen Übergewicht auf dem Markt sein

Frage 10 von 10
Was soll Menschen mit Muskelschwäche künftig unterstützen?

a) ein Exoskelett ✔️

b) eine Leucht-Frisbee ❌

c) ein Tanzroboter ❌

ein ExoskelettMit einem Exoskelett, also einer Art Stütz-Roboter für den Körper, sollen Menschen mit Muskelschwäche oder alte Leute Unterstützung bekommen. Gelenke können dann beispielsweise mithilfe von Servomotoren unterstützt werden.


Mehr zum Thema