VG-Wort Pixel

Quiz Wissenstest: Fremdwörter IV


Fremdwörter begegnen uns überall. Wenn man sie nicht versteht, steht man manchmal ziemlich doof da. Lernt mit GEOlino.de und testet euer Wissen über Fremdwörter!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Welcher Bestandteil in Lebensmitteln trägt schon im Namen, dass er lebenswichtig ist?

a) Mineralien

b) Sekundäre Pflanzenstoffe

c) Vitamine

Frage 2 von 10
"Darin habe ich viel Routine" heißt ...

a) Das wird mir zu viel.

b) Ich habe das schon oft gemacht.

c) Mich nervt das sehr.

Frage 3 von 10
Jeder kennt das: Der Bauch grummelt ganz laut vor sich hin. Dazu gibt es sogar ein Fachwort. Wie heißt es?

a) Bouillon

b) Bovovakzin

c) Borborygmus

Frage 4 von 10
Wir können sie zwischendurch genießen oder sogar verschenken. Wie heißen die kleinen leckeren Süßigkeiten?

a) Konfekt

b) Konsum

c) Konstrukt

Frage 5 von 10
Was versteht der Engländer, wenn man von einem "Handy" spricht?

a) Das Wort gibt es im Englischen nicht.

b) "Mobiltelefon"

c) "nützlich"

Frage 6 von 10
Auf der Milchpackung steht oft "homogenisiert". Was heißt das wörtlich?

a) Die Milch ist gleichgemacht.

b) Die Milch ist länger haltbar.

c) Die Milch ist keimfrei.

Frage 7 von 10
Bleiben wir bei der Milch. Wenn sie haltbarer gemacht wurde, ist sie ...

a) ... malträtiert.

b) ... perforiert.

c) ... pasteurisiert.

Frage 8 von 10
"Lehre vom Haushalt" heißt eine wissenschaftliche Disziplin. Welche ist das?

a) Toxikologie

b) Ökologie

c) Chronologie

Frage 9 von 10
"Eine Diät machen", hört und liest man oft. Aber was heißt Diät eigentlich?

a) Lebensweise

b) Abnehmen

c) Ernährung

Frage 10 von 10
"Applaus, Applaus" heißt ein Lied von Sportfreunde Stiller. Woher kommt das Wort?

a) aus dem Griechischen

b) aus dem Lateinischen

c) aus dem Altdeutschen

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Welcher Bestandteil in Lebensmitteln trägt schon im Namen, dass er lebenswichtig ist?

a) Mineralien ❌

b) Sekundäre Pflanzenstoffe ❌

c) Vitamine ✔️

Vitamine"Vita" heißt Leben. Vitamine sind Stoffe, die wir Menschen zum Leben brauchen. Unser Körper kann sie nicht ausreichend selbst herstellen. Deshalb müssen wir Lebensmittel essen, in denen Vitamine enthalten sind.

Frage 2 von 10
"Darin habe ich viel Routine" heißt ...

a) Das wird mir zu viel. ❌

b) Ich habe das schon oft gemacht. ✔️

c) Mich nervt das sehr. ❌

Ich habe das schon oft gemacht.Das Ausgangswort ist die französische "Route", also "Weg" oder "Straße". Früher waren die Wege nicht asphaltiert oder gepflastert wie bei uns heute, sie gingen auch durch unwegsames Gelände. Die Routine war damals die Gewohnheit, einen bereits gebahnten Weg zu nehmen.

Frage 3 von 10
Jeder kennt das: Der Bauch grummelt ganz laut vor sich hin. Dazu gibt es sogar ein Fachwort. Wie heißt es?

a) Bouillon ❌

b) Bovovakzin ❌

c) Borborygmus ✔️

BorborygmusDas Wort Borborygmus kommt aus dem Griechischen und heißt schlicht "Bauchknurren".

Frage 4 von 10
Wir können sie zwischendurch genießen oder sogar verschenken. Wie heißen die kleinen leckeren Süßigkeiten?

a) Konfekt ✔️

b) Konsum ❌

c) Konstrukt ❌

KonfektDas Wort ist schon ganz alt. Im Mittelalter nannten Apotheker eingemachtes Obst zu Heilzwecken so. "Confectum" kommt aus dem Lateinischen und heißt "das Zubereitete".

Frage 5 von 10
Was versteht der Engländer, wenn man von einem "Handy" spricht?

a) Das Wort gibt es im Englischen nicht. ❌

b) "Mobiltelefon" ❌

c) "nützlich" ✔️

"nützlich"Der arme Engländer wird denken, dass etwas nützlich oder praktisch oder auch griffbereit ist. Denn zu einem Handy sagt er auf Englisch "mobile phone", "cellphone" oder einfach "mobile". In der Schweiz nennt man das Handy übrigens ganz anders - dort sagt man "Natel".

Frage 6 von 10
Auf der Milchpackung steht oft "homogenisiert". Was heißt das wörtlich?

a) Die Milch ist gleichgemacht. ✔️

b) Die Milch ist länger haltbar. ❌

c) Die Milch ist keimfrei. ❌

Die Milch ist gleichgemacht.Das Wort "homos" ist griechisch und heißt "gleichartig". Homogenisierte Milch rahmt nicht auf, das heißt es sammelt sich keine Sahne oben auf der Milch. Damit das nicht passiert, muss man die Fetttröpfchen in der Milch zerkleinern. Dafür schießt man die Milch mit hohem Druck gegen eine Metallplatte.

Frage 7 von 10
Bleiben wir bei der Milch. Wenn sie haltbarer gemacht wurde, ist sie ...

a) ... malträtiert. ❌

b) ... perforiert. ❌

c) ... pasteurisiert. ✔️

... pasteurisiert.Pasteurisieren ist nach Louis Pasteur benannt, einem französischen Chemiker. Er entkeimte als erster Lebensmittel schonend. Schonend heißt, dass die Milch nicht kocht, sondern für einen kurzen Zeitraum unter 100 Grad erhitzt wird. Durch das Pasteurisieren wird die Milch länger haltbar, da nicht mehr so viele Keime in ihr vorhanden sind.

Frage 8 von 10
"Lehre vom Haushalt" heißt eine wissenschaftliche Disziplin. Welche ist das?

a) Toxikologie ❌

b) Ökologie ✔️

c) Chronologie ❌

ÖkologieÖkologie kommt von "oikos" und "logos". Das ist beides Griechisch. Oikos heißt Haushalt und logos Lehre. Bei der Ökologie geht es um die Beziehung der Lebewesen zu ihrer Umwelt.Die Toxikologie ist die Lehre der Gifte, die Chronologie die Lehre der Zeit.

Frage 9 von 10
"Eine Diät machen", hört und liest man oft. Aber was heißt Diät eigentlich?

a) Lebensweise ✔️

b) Abnehmen ❌

c) Ernährung ❌

LebensweiseDiät ist griechisch und bedeutet "Lebensweise". Das hat mit abnehmen erstmal nicht viel zu tun. Aber natürlich kann man mit einer gesunden Lebensweise manchmal auch abnehmen.Vorsicht: Verwechselt das nicht mit "Diäten", dem Geld, das Politiker für ihre Arbeit bekommen.

Frage 10 von 10
"Applaus, Applaus" heißt ein Lied von Sportfreunde Stiller. Woher kommt das Wort?

a) aus dem Griechischen ❌

b) aus dem Lateinischen ✔️

c) aus dem Altdeutschen ❌

aus dem LateinischenApplaus kommt von "applaudere". Das ist Lateinisch und heißt klatschen oder Beifall spenden.


Mehr zum Thema