VG-Wort Pixel

Quiz Wissenstest: Das Jahr 2013


Wirbelstürme, Bürgerkriege, Skandale und Wahlen: Wisst ihr, worüber die Welt im Jahr 2013 sprach? Testet euer Wissen im Jahresrückblick!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 11
"Krümelmonster klaut Riesenkeks" - Mit dieser Schlagzeile sorgte das Unternehmen Bahlsen im Januar 2013 für gute Werbung. Schließlich wurde der fast 20 Kilogramm schwere Messing-Keks, das Wahrzeichen der Firma, geklaut. In einem Erpresserbrief stellten die Diebe ihre ungewöhnlichen Forderungen. Bahlsen solle...

a) ... Vollmilch-Kekse spenden.

b) ... den Betrieb einstellen.

c) ... nur noch zuckerfreie Kekse herstellen.

Frage 2 von 11
Seit März 2013 hat die katholische Kirche ein neues Oberhaupt. Wie heißt der neue Papst?

a) Franziskus

b) Jacobus

c) Benedikt

Frage 3 von 11
Im April 2013 wurde die internationale Textilindustrie von einem traurigen Unglück aufgesucht: Bei dem Einsturz einer Textilfabrik starben über 1100 Menschen. Wo ereignete sich der Unfall?

a) China

b) Bangladesch

c) Indonesien

Frage 4 von 11
Worum geht es in dem NSU-Prozess?

a) Rechtsextremismus

b) Spionage

c) Flüchtlingshilfe

Frage 5 von 11
In welcher Sportart holten die Deutschen im Juli 2013 den Europameistertitel?

a) Basketball

b) Fußball

c) Tennis

Frage 6 von 11
Im Zusammenhang mit welcher Organisation machte sich Edward Snowden 2013 einen Namen?

a) NSA

b) NASA

c) NBA

Frage 7 von 11
Welches der folgenden Bauwerke ist 2013 fertig gestellt worden?

a) Hamburger Elbphilharmonie

b) Flughafen Berlin Brandenburg

c) Dresdner Waldschlösschenbrücke

Frage 8 von 11
Am 22. September 2013 wurden die Deutschen zur Bundestagswahl gebeten. Zwischen welchen Spitzenkandidaten hatten sie die Wahl?

a) Angela Merkel und Jürgen Trittin

b) Angela Merkel und Peer Steinbrück

c) Angela Merkel und Rainer Brüderle

Frage 9 von 11
Welche der folgenden Naturgewalten brachte 2013 die meisten Opfer?

a) Moore-Tornado in Oklahoma

b) Taifun Haiyan auf den Philippinen

c) Orkan "Christian" in West- und Nordeuropa

Frage 10 von 11
Nelson Mandela ist am 5. Dezember 2013 verstorben. Welches der folgenden Zitate stammt nicht vom ehemaligen Präsidenten Südafrikas?

a) "Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen."

b) "Niemand wird geboren, um einen anderen Menschen zu hassen. Menschen müssen zu hassen lernen und wenn sie zu hassen lernen können, dann kann Ihnen auch gelehrt werden zu lieben."

c) "Der Wandel kommt nicht, wenn wir auf irgendeine andere Person zu irgendeiner anderen Zeit warten. Wir sind die, auf die wir gewartet haben. Wir sind der Wandel, den wir suchen."

Frage 11 von 11
2013 gab es so viele Flüchtlinge wie zuletzt Mitte der neunziger Jahre. Welches der folgenden Länder zählt nicht zu den bekanntesten Aufnahmeländern?

a) Deutschland

b) Pakistan

c) Iran

d) Dänemark

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 11
"Krümelmonster klaut Riesenkeks" - Mit dieser Schlagzeile sorgte das Unternehmen Bahlsen im Januar 2013 für gute Werbung. Schließlich wurde der fast 20 Kilogramm schwere Messing-Keks, das Wahrzeichen der Firma, geklaut. In einem Erpresserbrief stellten die Diebe ihre ungewöhnlichen Forderungen. Bahlsen solle...

a) ... Vollmilch-Kekse spenden. ✔️

b) ... den Betrieb einstellen. ❌

c) ... nur noch zuckerfreie Kekse herstellen. ❌

Vollmilch-Kekse spenden.Den Firmensitz von Bahlsen in Hannover schmückt seit 1910 der vergoldete Leibniz-Keks. Eines Nachts im Januar aber verschwindet das 20 Kilogramm schwere Wahrzeichen. Und der Erpresserbrief folgt sogleich: "Ich habe den Keks", gibt der als Krümelmonster verkleidete Dieb zu. Um seinen vergoldeten Keks wieder zu bekommen, soll das Unternehmen ein Kinderkrankenhaus in Hannover mit Leibniz-Keksen versorgen und den Finderlohn von 1000 Euro an ein Tierheim spenden. Gesagt, getan: Bahlsen spendet 52.000 Kekspackungen an 52 soziale Einrichtungen und erhält den Keks zurück. Die zugegeben unterhaltsame Geschichte erregte viel Aufmerksamkeit und wird heute auch als "Krümelmonster-Krimi" bezeichnet.

Frage 2 von 11
Seit März 2013 hat die katholische Kirche ein neues Oberhaupt. Wie heißt der neue Papst?

a) Franziskus ✔️

b) Jacobus ❌

c) Benedikt ❌

FranziskusAlles begann am Rosenmontag 2013: Papst Benedikt XVI. gab seinen Rücktritt nach nur acht Jahren Amtszeit bekannt. Als neues Oberhaupt der katholischen Kirche wurde Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien gewählt. Für dieses Amt gab er sich den Namen Franziskus, womit er an Franz von Assisi (lebte von 1181 bis 1226), einen der meist verehrten Heiligen der christlichen Kirche, erinnert.

Frage 3 von 11
Im April 2013 wurde die internationale Textilindustrie von einem traurigen Unglück aufgesucht: Bei dem Einsturz einer Textilfabrik starben über 1100 Menschen. Wo ereignete sich der Unfall?

a) China ❌

b) Bangladesch ✔️

c) Indonesien ❌

BangladeschNach China ist der südasiatische Staat Bangladesch der größte Textilproduzent der Welt. Viele internationale Unternehmen haben ihre Produktion dorthin verlagert, denn die Arbeiter bekommen wenig Geld (umgerechnet etwa 34 Euro im Monat) und arbeiten meist an sechs Tagen in der Woche. Auch die Sicherheitsstandards sind anders als hierzulande. Deshalb konnte es 2013 überhaupt zu dem Unglück in Sabhar, einer Stadt nahe der Hauptstadt Dhaka, kommen. Ein Gebäude mit fünf Textilfabriken stürzte damals über 3000 Arbeitern ein; mehr als 1100 Personen starben. Seitdem protestieren die Arbeiter für mehr Rechte. 18 Fabriken wurden bereits geschlossen.

Frage 4 von 11
Worum geht es in dem NSU-Prozess?

a) Rechtsextremismus ✔️

b) Spionage ❌

c) Flüchtlingshilfe ❌

RechtsextremismusDer NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) - Prozess ist das wohl aufsehenerregendste Gerichtsverfahren des Jahres 2013. Beate Zschäpe und vier weitere mutmaßliche Helfer werden verdächtigt, mehrere Menschen getötet zu haben. Zwei weitere Hauptverdächtigte sind bereits verstorben. Die sechs Deutschen waren Mitglieder einer rechtsextremen, also ausländerfeindlichen, terroristischen Vereinigung. Der Prozess begann im Mai 2013.

Frage 5 von 11
In welcher Sportart holten die Deutschen im Juli 2013 den Europameistertitel?

a) Basketball ❌

b) Fußball ✔️

c) Tennis ❌

Fußball, genauer: FrauenfußballDie deutsche Frauenfußballnationalmannschaft ist neben den USA die erfolgreichste der Welt: Sie sind zweifacher Weltmeister und achtfacher Europameister. Zuletzt holten die Frauen in Schweden den Europameistertitel 2013.

Frage 6 von 11
Im Zusammenhang mit welcher Organisation machte sich Edward Snowden 2013 einen Namen?

a) NSA ✔️

b) NASA ❌

c) NBA ❌

NSAEdward Snowden ist ein ehemaliger Mitarbeiter des US-amerikanischen Geheimdienstes National Security Agency, kurz NSA. Im Juni 2013 machte Snowden öffentlich, dass die nationale Sicherheitsbehörde den Rest der Welt über das Internet ausspioniert. Auch das Handy der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel war betroffen.

Frage 7 von 11
Welches der folgenden Bauwerke ist 2013 fertig gestellt worden?

a) Hamburger Elbphilharmonie ❌

b) Flughafen Berlin Brandenburg ❌

c) Dresdner Waldschlösschenbrücke ✔️

Dresdner WaldschlösschenbrückeIm August drängelten sich Tausende Menschen über die neu eröffnete Waldschlössenbrücke in Dresden. Dabei war das Projekt schwer umstritten: Viele demonstrierten gegen den Ausbau der Brücke, aus ihrer Sicht ruiniere das Bauwerk die Kulturlandschaft. Der Streit ging soweit, dass die Unesco (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur) dem Bauwerk den Titel als Welterbe entzog. Unvollendet bleiben hingegen weiterhin die Elbphilharmonie und der Flughafen Berlin Brandenburg. Das Hamburger Konzerthaus befindet sich seit 2007 im Bau und soll erst 2017 eröffnet werden. Auch die Eröffnung des Hauptstadt-Flughafens lässt noch auf sich warten: Nach mehrjährigen Verzögerungen soll die offiziell größte Flughafenbaustelle Europas Ende 2014 fertig gestellt werden.

Frage 8 von 11
Am 22. September 2013 wurden die Deutschen zur Bundestagswahl gebeten. Zwischen welchen Spitzenkandidaten hatten sie die Wahl?

a) Angela Merkel und Jürgen Trittin ❌

b) Angela Merkel und Peer Steinbrück ✔️

c) Angela Merkel und Rainer Brüderle ❌

Angela Merkel und Peer SteinbrückAuch Jürgen Trittin (die Grünen) und Rainer Brüderle (FDP) standen zur Wahl. Als Spitzen- beziehungsweise Kanzlerkandidat galt allerdings Peer Steinbrück (SPD). Er trat im Kanzlerduell, einem TV-Format, gegen die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag endete letztlich in einer so genannten Großen Koalition. Das bedeutet, dass die CDU und die SPD gemeinsam regieren und Angela Merkel (CDU) Bundeskanzlerin bleibt. Außerdem finden die Grünen und die Linke Plätze im Parlament, die FDP ist hingegen an der 5-Prozent-Hürde gescheitert. Das bedeutet, dass sie weniger als fünf Prozent der gültigen Stimmen bei der Wahl erhalten hat und deshalb nicht mehr im Bundestag vertreten ist.

Frage 9 von 11
Welche der folgenden Naturgewalten brachte 2013 die meisten Opfer?

a) Moore-Tornado in Oklahoma ❌

b) Taifun Haiyan auf den Philippinen ✔️

c) Orkan "Christian" in West- und Nordeuropa ❌

Taifun Haiyan auf den PhilippinenDer Taifun Haiyan gilt als einer der stärksten Wirbelstürme, der jemals aufgezeichnet wurde. Er tobte Anfang November auf den Philippinen und brachte dort 6149 Opfer mit sich. Der wirtschaftliche Schaden wird auf 1,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. Das Land ist beim Wiederaufbau auf internationale Hilfen angewiesen.Ende Mai breitete sich der Moor-Tornado in weitern Teilen der USA aus. Der knapp zwei Kilometer breite Tornado hielt etwa 40 Minuten Bodenkontakt und tötete dabei 24 Menschen. Orkan "Christian" tobte Ende Oktober in Europa. Es kam vielerorts zum völligen Erliegen des öffentlichen Verkehrs. 14 Menschen starben.

Frage 10 von 11
Nelson Mandela ist am 5. Dezember 2013 verstorben. Welches der folgenden Zitate stammt nicht vom ehemaligen Präsidenten Südafrikas?

a) "Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen."

b) "Niemand wird geboren, um einen anderen Menschen zu hassen. Menschen müssen zu hassen lernen und wenn sie zu hassen lernen können, dann kann Ihnen auch gelehrt werden zu lieben."

c) "Der Wandel kommt nicht, wenn wir auf irgendeine andere Person zu irgendeiner anderen Zeit warten. Wir sind die, auf die wir gewartet haben. Wir sind der Wandel, den wir suchen." ✔️

"Der Wandel kommt nicht, wenn wir auf irgendeine andere Person zu irgendeiner anderen Zeit warten. Wir sind die, auf die wir gewartet haben. Wir sind der Wandel, den wir suchen." Es stammt von Barack Obama. Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wurde wiedergewählt und bleibt somit weitere vier Jahre der wohl mächtigste Mann der Welt. Über den Tod des Freiheitskämpfers Nelson Mandela gab sich Obama bestürzt. Er hielt im Rahmen der Trauerfeier im afrikanischen Johannesburg eine Rede.

Frage 11 von 11
2013 gab es so viele Flüchtlinge wie zuletzt Mitte der neunziger Jahre. Welches der folgenden Länder zählt nicht zu den bekanntesten Aufnahmeländern?

a) Deutschland ❌

b) Pakistan ❌

c) Iran ❌

d) Dänemark ✔️

DänemarkLaut einem Bericht der Vereinten Nationen waren Anfang 2013 etwa 45 Millionen Menschen auf der Flucht. Das sind etwa so viele Menschen wie Spanien Einwohner hat. Durch den Bürgerkrieg in Syrien dürfte diese alarmierend hohe Zahl im Laufe des Jahres noch weiter gestiegen sein. Als die drei größten Aufnahmeländer gelten der Reihe nach Pakistan, Iran und Deutschland - erstere wegen ihrer geografischen Nähe zu den Krisengebieten. Diese Länder gewähren den internationalen Flüchtlingen Asyl.


Mehr zum Thema