VG-Wort Pixel

Wissenstest: Leben auf der Straße


Obdachlosigkeit ist ein trauriges, aber wichtiges Thema. Was wisst ihr über Straßenkinder und obdachlose Erwachsene? Prüft mit diesem Test euer Wissen und erfahrt wie ihr helfen könnt

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 12
Welcher Begriff steht nicht für einen Obdachlosen?

a) Vagabund

b) Clochard

c) Streetworker

Frage 2 von 12
Wie viele obdachlose Kinder gibt es weltweit?

a) 100 Millionen

b) 50 Millionen

c) 20 Millionen

Frage 3 von 12
Kinder, die auf der Straße leben...

a) ...bekommen auch meist keine Schulbildung.

b) ...gehen trotzdem in die Schule.

c) ...haben private Lehrer, die ihnen Unterricht geben.

Frage 4 von 12
Wie lautet ein veralteter Begriff für Spenden?

a) Almosen

b) Almende

c) Alimente

Frage 5 von 12
Kommt es auch vor, dass Obdachlose auf der Straße erfrieren?

a) Nein, nicht in Deutschland.

b) Ja, bis zu 15 Obdachlose sterben jährlich in Deutschland.

c) Ja, aber nur sehr selten.

Frage 6 von 12
Welche Aussage stimmt?

a) Obdachlose leben im Schnitt genauso lang wie alle anderen.

b) Obdachlose haben eine Lebenserwartung, die 30 Jahre unter der durchschnittlichen liegt.

c) Die meisten Obdachlosen überleben meistens nicht länger als 3 Jahre auf der Straße.

Frage 7 von 12
Was ist der häufigste Grund für Obdachlosigkeit?

a) Verlieren der Wohnung aufgrund von Trennung oder Scheidung

b) Auszug aus der elterlichen Wohnung

c) Flucht vor Gewalt

Frage 8 von 12
Welche Aussage stimmt?

a) Obdachlose bekommen ein kostenloses Ticket für Bus und Bahn.

b) Ein Grund für Obdachlosigkeit sind oft Naturkatastrophen.

c) Obdachlose gibt es nicht überall auf der Welt.

Frage 9 von 12
Was machen Streetworker?

a) Sie vertreiben Obdachlose von öffentlichen Plätzen.

b) Sie verkaufen Obdachlosenzeitschrifen.

c) Sie helfen Obdachlosen, besonders Kindern und Jugendlichen.

Frage 10 von 12
Was gibt es bereits in manchen Städten, um Obdachlosen das Flaschensammeln zu erleichtern?

a) Mülleimer mit Flaschenhaltern

b) Sammelstellen für Pfandflaschen

c) Ausgabestellen für Plastikhandschuhe

Frage 11 von 12
Die Organisation „terre des hommes“ veranstaltet einmal im Jahr den Aktionstag „Straßenkind für einen Tag“. Was wird da gemacht?

a) Familien nehmen für einen Tag ein Straßenkind bei sich auf.

b) Straßenkinder erzählen in Schulen von ihrem Leben.

c) Kinder schlüpfen für einen Tag in die Rolle eines Straßenkindes.

Frage 12 von 12
Wie viele obdachlose Kinder gibt es in Indien?

a) Mehr als die Niederlande Einwohner haben.

b) Genauso viele Kinder wie in Deutschland zur Schule gehen.

c) Weniger als in Deutschland jährlich neu geboren werden.

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 12
Welcher Begriff steht nicht für einen Obdachlosen?

a) Vagabund ❌

b) Clochard ❌

c) Streetworker ✔️

Clochard und Vagabund sind beides Begriffe für obdachlose Personen. Sie beschreiben Menschen, die durchs Land streichen und kein festes Zuhause haben.

Frage 2 von 12
Wie viele obdachlose Kinder gibt es weltweit?

a) 100 Millionen ✔️

b) 50 Millionen ❌

c) 20 Millionen ❌

Laut der UNESCO, einer Stiftung die unter anderem Kindern in Not hilft, sind 100 Millionen Kinder auf dieser Welt ohne Zuhause. Das ist sehr viel – in Deutschland leben insgesamt nur 80 Millionen Menschen. Hier soll es schätzungsweise 10.000 Straßenkinder geben. Eine Organisation namens "Off Road Kids" kümmert sich speziell um obhutlose Kinder in Deutschland. Sie organisiert Plätze in Kinderheimen, betreuen Jugendwohngruppen und bieten Beratung für Eltern an, damit es gar nicht soweit kommt, dass ein Kind von Zuhause wegläuft.

Frage 3 von 12
Kinder, die auf der Straße leben...

a) ...bekommen auch meist keine Schulbildung. ✔️

b) ...gehen trotzdem in die Schule. ❌

c) ...haben private Lehrer, die ihnen Unterricht geben. ❌

Ein großes Problem an der Obdachlosigkeit ist, dass diese Kinder nicht mehr zur Schule gehen. Ohne Schulbildung können sie aber keinen Beruf erlernen und letztendlich haben sie keine Möglichkeit, dem Leben auf der Straße zu entkommen. Deshalb ist besonders wichtig, dass Kinder schnell wieder ein Zuhause und einen Platz in einer Schule finden.

Frage 4 von 12
Wie lautet ein veralteter Begriff für Spenden?

a) Almosen ✔️

b) Almende ❌

c) Alimente ❌

Das Wort "Almosen" kommt aus dem Griechischen und bedeutet: Mitleid. Wenn jemand Almosen gibt oder spendet, tut er einer bedürftigen Person etwas Gutes, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten.

Frage 5 von 12
Kommt es auch vor, dass Obdachlose auf der Straße erfrieren?

a) Nein, nicht in Deutschland. ❌

b) Ja, bis zu 15 Obdachlose sterben jährlich in Deutschland. ✔️

c) Ja, aber nur sehr selten. ❌

Trauriger Weise ist es wahr, dass immer wieder Menschen auf der Straße erfrieren – auch in Deutschland. Im Winter ist es sehr gefährlich für Menschen ohne Zuhause. Viele staatliche Einrichtungen und Hilfsorganisationen, wie etwa das Deutsche Rote Kreuz, stellen deshalb warmes Essen und Unterkünfte zur Verfügung.

Frage 6 von 12
Welche Aussage stimmt?

a) Obdachlose leben im Schnitt genauso lang wie alle anderen. ❌

b) Obdachlose haben eine Lebenserwartung, die 30 Jahre unter der durchschnittlichen liegt. ✔️

c) Die meisten Obdachlosen überleben meistens nicht länger als 3 Jahre auf der Straße. ❌

Die Lebenserwartung von Menschen, die auf der Straße leben, liegt bei 46,5 Jahren. Die durchschnittliche Lebenserwartung deutscher Männer liegt bei 77 Jahren und bei deutschen Frauen sogar bei 82 Jahren. Das harte Leben auf der Straße ist der Grund dafür, dass viele Krankheiten für Obdachlose gefährlicher sind.. Medikamente oder einen Arztbesuch können sich die meisten von ihnen nicht leisten.

Frage 7 von 12
Was ist der häufigste Grund für Obdachlosigkeit?

a) Verlieren der Wohnung aufgrund von Trennung oder Scheidung ✔️

b) Auszug aus der elterlichen Wohnung ❌

c) Flucht vor Gewalt ❌

Tatsächlich verloren 37 Prozent der Obdachlosen ihre Wohnung, weil sie sich von ihrem Partner getrennt haben. 21,5 Prozent leben auf der Straße nachdem sie aus dem Elternhaus ausgezogen sind. Die Anzahl der Obdachlosen, die vor Gewalttaten fliehen, ist mit 10 Prozent zwar kleiner aber trotzdem schockierend.

Frage 8 von 12
Welche Aussage stimmt?

a) Obdachlose bekommen ein kostenloses Ticket für Bus und Bahn. ❌

b) Ein Grund für Obdachlosigkeit sind oft Naturkatastrophen. ✔️

c) Obdachlose gibt es nicht überall auf der Welt. ❌

Vielen Länder sind von Erdbeben oder Tsunamis heimgesucht. Zum Beispiel in Fukushima, wo 2011 ein Atomkraftwerk bei einem Erdbeben zerstört wurde, sind nun viele tausend Menschen obdachlos, weil ihre Häuser nicht mehr bewohnbar sind.

Frage 9 von 12
Was machen Streetworker?

a) Sie vertreiben Obdachlose von öffentlichen Plätzen. ❌

b) Sie verkaufen Obdachlosenzeitschrifen. ❌

c) Sie helfen Obdachlosen, besonders Kindern und Jugendlichen. ✔️

Streetworker arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und auch mit erwachsenen Menschen auf der Straße. Dabei helfen sie ihnen eine Unterkunft, einen Platz in einer Schule oder Arbeit zu finden. Besonders ist, dass zwischen den Streetworkern und den Obdachlosen dabei so etwas wie eine Freundschaft entsteht. Besonders die Kinder und Jugendlichen lassen sich deshalb leichter von Streetworkern helfen.

Frage 10 von 12
Was gibt es bereits in manchen Städten, um Obdachlosen das Flaschensammeln zu erleichtern?

a) Mülleimer mit Flaschenhaltern ✔️

b) Sammelstellen für Pfandflaschen ❌

c) Ausgabestellen für Plastikhandschuhe ❌

Mülleimer mit speziellen Halterungen für Flaschen sorgen dafür, dass Obdachlose nicht in Mülltonnen fassen müssen. Man kann seine Pfandflaschen ganz einfach in die Halterung stecken. Viele Obdachlose sammeln Pfandflaschen, um sich von dem Geld Essen und warme Kleidung kaufen zu können.

Frage 11 von 12
Die Organisation „terre des hommes“ veranstaltet einmal im Jahr den Aktionstag „Straßenkind für einen Tag“. Was wird da gemacht?

a) Familien nehmen für einen Tag ein Straßenkind bei sich auf. ❌

b) Straßenkinder erzählen in Schulen von ihrem Leben. ❌

c) Kinder schlüpfen für einen Tag in die Rolle eines Straßenkindes. ✔️

Schulklassen und Jugendgruppen beteiligen sich jedes Jahr an diesem Projekt. Die Kinder verbringen einen Tag wie ein Straßenkind. Sie putzen Schuhe, verkaufen Zeitschriften, reinigen Autoscheiben und vieles mehr. Das sind alles Aufgaben, die obdachlose Kinder vor allem in südlichen, armen Ländern täglich machen, um etwas Geld zu verdienen. Es geht darum, Aufmerksamkeit für das schwere Leben der Straßenkinder zu gewinnen und Spenden zu sammeln.

Frage 12 von 12
Wie viele obdachlose Kinder gibt es in Indien?

a) Mehr als die Niederlande Einwohner haben. ✔️

b) Genauso viele Kinder wie in Deutschland zur Schule gehen. ❌

c) Weniger als in Deutschland jährlich neu geboren werden. ❌

Es gibt 19 Millionen Straßenkinder in Indien. Im Gegensatz dazu haben die Niederlande gerade einmal 17 Millionen Einwohner. Zur Schule gehen in Deutschland etwa 11 Millionen Kinder. Neu geboren werden in Deutschland jedes Jahr rund 673.000 Menschen. in Indien sind viele Menschen sehr arm. Manche Eltern können ihre Kinder nicht ernähren und setzen sie deshalb aus. Andere Kinder sind weggelaufen, weil es ihnen Zuhause nicht gut ging.


Mehr zum Thema