Kinotipp Pettersson und Findus: Findus zieht um

Die Verfilmung des Kinderbuchs von Sven Nordqvist startet im September in den deutschen Kinos. Wir haben uns das dritte Kino-Abenteuer von Pettersson und Findus angesehen und verraten, was euch im Film erwartet!

Darum geht's im neuen Kinofilm:

Pettersson hat sich eine neue Matratze gegönnt und freut sich über den neuen Komfort. Doch er hat die Rechnung ohne seinen lebenslustigen Kater Findus gemacht. Für den entpuppt sich die neue Matratze nämlich als ein super Trampolin und so hüpft der Kater Tag und Nacht auf der neuen Matratze herum.

Aber um vier Uhr morgens ist Pettersson davon nur genervt. Dem zusehends verärgerten Pettersson wird das schon bald zu viel - der möchte mämlich seine Ruhe haben! Die Lösung: Findus soll ein eigenes Häuschen zum Spielen und Herumspringen bekommen, direkt bei Pettersson nebenan!

Und so baut Pettersson ein altes Klohäuschen um, in das der kleine Kater zum Herumhüpfen und Spielen gehen kann. Schon bald findet der Kater jedoch solchen Gefallen daran, selbstständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er nicht nur zum Spielen, sondern gleich komplett in das Häuschen umzieht.

Petterson und Findus

Pettersson (Stefan Kurt) und sein Kater Findus

So hatte sich Pettersson das allerdings nicht vorgestellt! Muss der alte Mann jetzt etwa sein ganzes Leben ohne seinen kleinen fröhlichen Gefährten verbringen? Pettersson wird mit dieser Situation immer unglücklicher und trauriger. Findus muss sich schleunigst etwas einfallen lassen, um seinen besten Freund wieder aufzumuntern…

Pettersson und Findus: Findus zieht um
  • Filmtitel: Pettersson und Findus - Findus zieht um
  • Verleiher: Wild Bunch Distribution
  • Genre: Familie, Komödie, Animation
  • Kinostart: 13.09.2018
Kinosaal
Film & Kino
Kino-Trailer
Auf dieser Seite könnt ihr euch aktuelle Kino-Trailer anschauen. Viel Spaß!
GEOlino-Newsletter
nach oben