Der Fall Julia Giacometti - Was wirklich geschah

Der Tatort-Krimi ist gelöst. Hier lest ihr, was wirklich geschah und wer gewonnen hat
In diesem Artikel
Samstag, 28. April
Gewinner

Samstag, 28. April

Chauffeur Bugatti schickt Haushälterin Lavora per SMS seine neue Telefonnummer, die er sich eigens für das Verbrechen zugelegt hat: „Hier meine neue Nummer. Bis bald!“

Der Fall Julia Giacometti - Was wirklich geschah

Der Chauffeur: Paolo Bugatti

Sonntag, 29. April

Der Fall Julia Giacometti - Was wirklich geschah

Die Haushälterin: Bettina Lavora

Lavora antwortet ihm per SMS: „Danke! Ich habe das Boot besorgt! Aktion 500000 kann beginnen :-)“

Montag, 30. April

ca. 9 Uhr: Gärtner Knospe verliert auf der Terrasse beim Blumengießen ein Haar.

9:30 Uhr: Es regnet kurz.

9:50 Uhr: Felix von Katgut besucht Giacometti. Er geht vom Haus über die Terrasse in den Garten. Im Garten tritt er in eine Matschpfütze. Als er geht, hinterlässt er außen am Knauf der Terrassentür seine Fingerabdrücke.

10:30 Uhr: Giacometti lässt sich von seinem Chauffeur zum Flughafen bringen.

13:50 Uhr: Giacometti telefoniert mit Julia und bittet sie, die Videoüberwachungsanlage anzustellen. Julia verschiebt das Anschalten auf später.

14:00 Uhr: Lilly kommt zu Besuch, um mit Julia Urlaubspläne für Kuba zu schmieden.

14:40 Uhr: Lilly bricht überstürzt zur Arbeit auf.

14:44 Uhr: Julia stellt dem Wachhund einen Napf mit Fleisch auf die Terrasse und geht wieder ins Haus. Sie setzt sich ins Kaminzimmer und liest in einem Kuba-Reiseführer. Ab jetzt können Fliegen ihre Eier ins Fleisch legen.

14:45 Uhr: Lavora und Bugatti steigen aus dem Boot. Die Nachbarin beobachtet sie dabei, erkennt sie aber nicht.

Lavora und Bugatti gehen über die Treppe auf die Terrasse, Bugatti tritt auf dem Weg in die Pfütze. Ab jetzt hinterlassen seine Schuhe Spuren.

Auf der Terrasse unterbricht der Wachhund seine Mahlzeit, um seine Bekannten zu begrüßen. Lavora lockt ihn mit einer mitgebrachten Wurst ins Boot. Die Wurst enthält ein Beruhigungsmittel, das den Hund schläfrig werden lässt.

Bugatti trägt Handschuhe. Er setzt den Glasschneider an der Scheibe der Terrassentür an und scheidet ein Loch hinein. Das ausgeschnittene Glas fällt nach Innen. Bugatti steckt den Glasschneider in seine Tasche und fasst durch das Loch in der Scheibe, um das Schloss von innen zu öffnen. Dabei rutscht er auf seinen matschigen Sohlen aus und schneidet sich den Unterarm am Glas auf. Um seine Wunde mit einem Taschentuch zu verarzten, zieht er seine Handschuhe aus und steckt sie in seine Hosentasche.

15:01 Uhr: Bugatti und Lavora ziehen sich Micky-Maus-Masken über und gehen ins Haus. Im ersten Stock im Kaminzimmer findet Lavora Julia.

15:03 Uhr: Lavora zielt mit einer Revolver-Attrappe auf Julia und befiehlt ihr, ohne Widerstand mitzukommen. Dann kommt es zum Kampf, wobei die Tischuhr zu Boden fällt und die Batterie herauskullert.

Unmittelbar danach greift Julia nach einem Scheit Feuerholz und schlägt nach Lavora. Sie streift sie am Arm, einige Hautschüppchen bleiben am Holz hängen. Bugatti springt ins Zimmer. Er greift Julias Arm und dreht ihn auf ihren Rücken. Während des Tumults rutscht Bugatti das Handy aus der Tasche, ohne dass er es bemerkt. Lavora legt den Erpresserbrief ab – ohne zu bemerken, dass beim Erstellen des Briefs eine Kleiderfaser ihres Arbeitspullunders dort hängen geblieben ist. Sie greift an die Türklinke und zieht die Tür des Zimmers auf. Sie hinterlässt dabei Fingerabdrücke.

Julia, Lavora und Bugatti gehen über die Terrassentür aus dem Haus. Bugatti schließt die Türe hinter sich und hinterlässt dabei Fingerabdrücke.

Julia geht mit ihren Kidnappern zum Boot. Die drei fahren samt dem Hund auf die andere Seite des Sees, wo Julia in einen fensterlosen Lieferwagen verfrachtet wird. So wird sie in ihr Versteck im Gebirge verschleppt. Der Wachhund wird unterwegs an einer kleinen Landstraße ausgesetzt.

Bei Ankunft in der einsamen Berghütte bemerkt Bugatti, dass sein Handy fehlt.

Der Fall Julia Giacometti - Was wirklich geschah

Der Tatort

Mittwoch, 02. Mai

20:10 Uhr: Julias Vater kommt per Taxi vom Flughafen nach Hause.

20:12 Uhr: Der Notruf von Dr. Luca Giacometti geht bei der Polizei ein. Die Maden im Hundefutter sind inzwischen rund 55 Stunden alt.

Donnerstag, 03. Mai

Kommissar Simon Licht klärt den Fall auf und erlässt einen Haftbefehl gegen Paolo Bugatti und Bettina Lavora. Wenig später können Kollegen Julia aus ihrem Versteck in den Bergen befreien.

Tatort-Rätsel: Julias Entführung
Tatort-Rätsel: Julias Entführung
Julia Giacometti, die Tochter eines reichen Arztes, wurde entführt. Wer steckt dahinter? Ratet mit und gewinnt eine Reise nach Kuba

Gewinner

1. Preis (Reise nach Kuba): Till D. aus Hannover

2. + 3. Preis (Wochenende in Oberhausen + Familienticket für die Spionage-Ausstellung "Top Secret"): Wiebke von A. aus Waldstetten und Yannik Z. aus Kullavik (Schweden)

4. – 20. Preis (Experimentierkasten + Familienticket für die Spionage-Ausstellung "Top Secret"): Mereth M. aus Oststeinbek, Tabea B. aus Großhabersdorf, Sylvia S. aus Dohna, Armin S. aus Amsterdam (Niederlande), Benjamin S. aus Giershausen, Moritz M. Brandenberg (Österreich), Marie Luise A. aus Groß Schwiesow, Angelina S. aus Stützengrün, Emma V. aus Lehre, Luca Mariah M. aus Aurich, Emily M. aus Wusterwitz, Jim Lucca B. aus Berlin, Hannah M. aus Traunstein, Lennart B. aus Greifswald, Elia S. aus Bad Honnef, Pauline F. aus Bad Nauheim, Tobias R. aus Büren

21. – 40. Preis (Spionage-Buch): Magdalena S. aus Stockach, Victor C. aus Egg (Österreich), Nicolas W. aus Basel (Schweiz), Lea R. aus Chemnitz, Annika R. aus Vellberg, Cora W. aus Bremen, Riccarda S. aus Bischofswerda, Annalena G. aus Ludwigshafen, Paul S. aus Königsfeld, Neil S. aus Lyss (Schweiz), Henriette S. aus Nürtingen, Nele D. aus Kranenburg, Tabea H. aus Gerlingen, Kilian S. aus Aichach, Irmela T. aus Bonn, Karin Z. aus Sunthausen, Laurens S. aus Wien (Österreich), Leonie D. aus Steinheim-Höpfigheim, Tim S. aus Wenden, Colin S. aus Berlin

Tatort-Rätsel: Julias Entführung
Tatort-Rätsel: Julias Entführung
Julia Giacometti, die Tochter eines reichen Arztes, wurde entführt. Wer steckt dahinter? Ratet mit und gewinnt eine Reise nach Kuba
GEOlino-Newsletter
nach oben