Der Klimawandel

Alles über den Klimawandel und die Aufheizung der Atmosphäre: Aktuelles, Ursachen, Folgen und Strategien

Klimawandel
Die Fakten liegen auf dem Tisch, doch das entschlossene Handeln bleibt aus: Die Klimakrise, das wird immer deutlicher, ist auch ein psychologisches Problem. Wir sprachen darüber mit Lea Dohm und Felix Peter von Psychologists for Future
Überforderung
Viele fühlen sich von den Anforderungen des nachhaltigen Lebens überfordert. Dabei ist es viel leichter, als die meisten denken
Mann mit Fleisch
Appelle an nachhaltiges, klimafreundliches Verhalten scheitern oft an den Schuldgefühlen der Adressaten
Fridays For Future
Viele finden super, dass sich junge Leute politisch engagieren - und lehnen sich entspannt zurück
"Wir haben drängendere Probleme!"
Gelegentlich ist zu hören, es gäbe wichtigere Probleme als die Emissionen von Flugzeugen oder Kreuzfahrtschiffen. Selbst von früheren Umweltaktivisten
"Das Ozonloch haben wir auch kleingekriegt!"
Ob Berufsoptimist, Klimadiplomat, Technologiefreak oder Umweltaktivist: Wenn es um Positivbeispiele in puncto globaler Problemlösung geht, ist schnell das Ozonloch zur Hand. Leider zu Unrecht
"Da sollen sich mal die Profis drum kümmern!"
Dürfen wir die Klimakrise allein den Experten überlassen? Skepsis ist angebracht
"Fünf vor zwölf ist es doch schon seit 50 Jahren!"
Seit Jahrzehnten warnen Umweltaktivisten, es könne schon bald zu spät sein, die Klimakatastrophe abzuwenden. Die blieb bislang aus - scheinbar
"Was bringt es, wenn ich verzichte?"
Viele glauben, beim Klimaschutz gar nicht erst anfangen zu müssen - weil das, was Einzelne leisten können, ohnehin zu wenig sei. Das ist ein Trugschluss
"Das mit dem Klimawandel ist gar nicht so sicher!"
"Ich sehe nichts, wo du was siehst": Viele, die von den Konsequenzen der Klimakrise nichts wissen wollen, leugnen einfach das Problem. Das ist menschlich. Und gefährlich. Teil eins unserer kleinen Serie mit den beliebtesten Ausreden der...
Experten glauben: Diese sechs Gesellschaftstrends könnten das Klima retten
Klimaneutralität bis 2050 ist machbar – wenn soziale Trends an Fahrt aufnehmen. Forscher haben nun die wichtigsten von ihnen ausgemacht
Eisberg im Sonnenuntergang
Neueste Forschungsergebnisse bestätigen einen besorgniserregenden Trend: Die Weltmeere werden immer wärmer. Mit gravierenden Folgen
Vögel
Vögel werden messbar kleiner – der Grund dafür ist der Klimawandel. Das haben jetzt Forscher in einer bislang einzigartigen Studie herausgefunden
Viktoriafälle
Einer der größten Wasserfälle der Welt droht vorübergehend zu versiegen. Wo sonst die Wassermassen des Sambesi über hundert Meter in die Tiefe donnern, ist nur brauner Fels zu sehen. Was ist an den Victoriafällen geschehen?
Sachsen-Anhalt, Skopau, Braunkohlekraftwerk
UN-Generalsekretär António Guterres hat zum Klimagipfel nach New York geladen und verlangt von den Regierungen größere Anstrengungen im Klimaschutz. Eine Kernforderung: Netto-Null-Emissionen bis 2050. Doch was ist damit eigentlich gemeint?
Allergiesaison
Mit steigenden Temperaturen im Klimawandel steigt auch die Pollenbelastung. Heuschnupfen-Geplagte müssen sich auf immer mehr Leidenstage im Jahr einstellen - und auf heftigere Symptome
Labradore beim Fressen
Der Hund gehört heute zur Familie - und hat mittlerweile auch ganz ähnliche Ernährungsgewohnheiten wie sie. Doch sollte man sein Haustier wirklich mit Fleisch in Lebensmittelqualität füttern?
Bridge-Gletscher, Kanada
Seit mehr als zwölf Jahren fotografiert James Balog Eisfelder in aller Welt. ­Seine Bilder feiern die Schönheit der ­Gletscher – und dokumentieren das erschreckend schnelle Tempo ihres Abschmelzens.