Marrakech - 1001 Nacht - Top 10

Reisebericht

Marrakech - 1001 Nacht - Top 10

Reisebericht: Marrakech - 1001 Nacht - Top 10

Im Mai waren wir eine Woche in Marrakech. Diese exotische Stadt mit den farbenfrohen Märkten, prachtvollen Palästen, Eselskarren etc. ist eine Reise wert.

Top 1

Wasserverkäufer auf dem Jemaa...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Am 2. Mai am Nachmittag war es soweit und wir stiegen in einen Flieger Richtung Marrakech. Am Abend haben wir in unserem schönen Riad eingecheckt und ziehen los, um die ersten Eindrücke zu erhalten und unsere hungrigen Bäuche zu füllen. Der Platz Jemaa el-Fna ist zum Leben erwacht: Schlangenbeschwörer, Verkäufer von Wundermittel, Wahrsager, Henna Tattoo Künstlerinnen und Affendompteure dominieren den Platz. Es herrscht ein buntes Treiben und ist sehr unterhaltsam. Nicht verpassen!



im Abendlicht



Top 2

Früchteverkäufer

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Die Souks befinden sich überall verstreut in der Medina, innerhalb der Stadtmauern. Die Stände und Läden verkaufen alles, was das Herz begehrt. Lampen aus 1001 Nacht, Lederschlappen, Gewürze, kleine Schildkröten, Teppiche, Kaftane, Lederartikel, Gold und vieles mehr. Die Souks sind ein riesiges Labyrinth, aber man findet immer wieder einen Weg heraus. Das Feilschen ist ein Muss, in den Souks bezahlt man das Mehrfache als in den Läden :-)))



Babouches



Top 3

La Koutoubia

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Das Minarett der Koutoubia ist das Wahrzeichen der Stadt und ist kilometerweit in der Stadtsilhouette erkennbar. Leider können das beeindruckende Bauwerk wie die meisten Moscheen in Marokko nur Muslime besuchen. Die Moschee wurde im 12. Jahrhundert errichtet und ist eines der ältesten Gebäude von Marrakech



La Koutoubia



Top 4

Koranschule

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Am Platz Ben Yussef befindet sich die gleichnamige Medersa Ben Yussef, die alte Koranschule. Sie ist wohl eines der schönsten Gebäude der Stadt und die alte Religionsschule darf man auch als nicht Muslim betreten :-) Sie ist ein Meisterstück der maurischen Architektur



Top 5

Tahanoute

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Einen Ausflug in die Berberdörfer ist sehr zu empfehlen. Wir hatten Affi Mustapha, unser Driver und Führer, von unserem Riad empfolen bekommen. Er führte uns durch die Berge und Dörfer und hielt an wegen diversen Fotostopp's. Auf dem Land ist es so friedlich und erholsam, die Leute nicht aufdringlich und schenken einem sogar gekochte Eier :-)))) Wir waren echt überrascht von dieser Gastfreundlichkeit! Auf der Rückreise machten wir einen Stopp, um etwas zu essen. Typisch ist dieser Tajine, dieser kegelförmige Römertopf, da schmort stundenlang etwas drin. Da ich Vegi bin, bekamen wir Gemüse mit Fladenbrot und natürlich den gesüssten Pfefferminztee, den sie in hohem Bogen von den Kännchen in die schmalen Teegläser einschenken :-) Das war ein schöner Tag und ich würde jedem empfehlen, so eine Tour zu machen.



Berberdorf



Top 6

Kobaltblaues Majorelle Blau

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Die Majorelle Gärten muss man einfach sehen. Sie sind nach dem französischen Maler Jacques Majorelles benannt. 1924 erwarb er dieses Grundstück, bepflanzte es wunderschön und machte es 1947 der Öffentlichkeit zugänglich. Die Kakteen, Bambus, Lotus, Papyrus, die Seerosen und die Wasserschildkröten sind bezaubernd. Das Majorelle Blau hat sich verewigt, es ist kobaltblau und gehört einfach dazu. Unbedingt
am frühen Morgen gehen, sonst hat es zu viele Leute in dem Garten.



Springbrunnen



Top 7

Silhouette Marrakech

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Die Kosybar mit ihrer Dachterrasse und dem unbeschreiblichen Panorama finde ich persönlich sehenswert. Ausserdem bekommt man da einen guten Drink :-)))) Unten ist der Place de Ferblantiers mit den Lampenmacher. Hier bekommt man die Lampen aus 1001 Nacht am absolut Günstigsten. Hätte am liebsten 1000 verschiedene Lampen und Lämpchen importiert, aber eben das Organisieren.....



Lampenmacher



Top 8

Palais Bahia

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Den Palais Bahia sollte man auch besuchen. Nur sollte es nicht so viele Touri's haben, denn dann ist alles voll! Sollten so einen Zähler haben und nicht mehr als 50 Leute reinlassen ;-)))) Vor allem wenn eine Reisegruppe drin ist, ist voll! Aber er ist sehr schön und man wartet halt dann, bis keiner mehr auf dem Foto ist :-)



Top 9

Der Palais el-Badi brauchte 25 Jahre, um gebaut zu werden. Angeblich einer der schönsten Paläste, die die Welt je gesehen hat. 100 Jahre später wurde er leider durch einen Sultan auf Eroberungszug zerstört. Heute sind es mehr Ruinen denn ein Palast. Mehr als von den Ruinen werden die Touristen von den Störchen angezogen, welche überall auf den Mauern nisten.



Palais el-Badi



Top 10

Eines der schönsten Stadttore

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Die Stadttore sind zum Teil wuderschön und die Mauern waren bis 10 Kilometer lang. Überall stehen Orangenbäume und die duften so fein. Es gibt in einem Park ein Cyber Café mit Internetanschluss..... Es ist vieles zu Entdecken in Marrakech und wir fliegen mit unserem Easy Jet am 9. Mai wieder nach Hause mit tollen Eindrücken und Erlebnissen. Und natürlich mit zahlreichen Lampen und Lämpchen, welche die Reise sogar überlebt haben.


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • agezur

    Marrakech intensiv! Es ist schön, eine Stadt zum Ziel zu haben um dann den Aufenthalt nach Wunsch gestalten zu können.
    Mehr Zeit müsste man haben....
    LG Christina

  • ursi67

    Sehr intensiv!!! !Eine Woche war fast zuviel, hätten da besser noch Agadir und Essaouira mit eingebaut. Dafür konnten wir am Nachmittag ein bisschen Lesen und Sonnenbaden auf der Dachterrasse im Riad, war daduch auch erholsam :-)) War mein erster Reisebericht, da musste ich ein bisschen üben mit diesem Programm :-)))

  • Schoena

    Ein schöner Reisebericht mit gleichzeitig vielen Tipps, die man bei so einer Reise gut nutzen kann. Auch die vielen Fotos dazu finde ich sehr gut.

  • enfrente

    Hallo Ursi, interessanter Bericht. Eine Woche Marrakesch, dass war dann so richtig intensiv. Auch nicht schlecht. Ich war 2006 zwei Wochen in Agadir und habe von dort meine Touren gestartet - Touren nach Marrakesch (daher war ich nur 1 Tag in Marrakesch) Tour in die Oase Tiout u. Taroundant, Tiznit sowie ins Atlasgebirge Immouzzer und Berberdörfer einmal mit dem Bus und dann mit dem Jeep. War echt toll. In Agadir hast du allerdings nichts verpasst - ist weniger interessant (moderne Stadt) - Touristenort. Was mich ja noch reizen würde - wäre eine Reise zu den vier schönsten Königsstädten. Steht auf jeden Fall auf meiner To-Do-Liste. Wenn du Interesse hast, kannst du meinen Marokko-Reisebericht auf meiner Homepage lesen. Vielleicht fährst du ja noch einmal dorthin. Danke für den informativen Bericht und den schönen Fotos. lg Romy

  • Blula

    Liebe Ursi! Auch ich bin vor Jahren im Rahmen einer Studienreise 2 Tage lang in Marrakesch gewesen und war beeindruckt von der Atmosphäre dieser Stadt. Deinen Bericht finde ich klasse, auch dass Du ihn so übersichtlich in "Tops" gegliedert hast. Gute Idee. Und die Fotos, ja die habe ich ja bereits schon zum Teil bewundert und werde mir nun auch noch die weiteren in Ruhe betrachten.
    LG Ursula

  • Guido

    Grandiose Reise, ausgezeichneter Bericht und tolle Bilder. Gratuliere dir Ursi.
    Liebe Grüsse
    Guido

  • Zaubernuss

    Ja, einer meiner Ferienträume bekommt durch Deinen schönen Reisebericht ein Gesicht.
    Immer wieder erfahre ich, dass auch kurze Reisen sehr spannend und intensiv sein können. Gewiss wirst Du Dich noch lange an die Farben und Gerüche und das bunte leben erinnern... ich danke Dir!
    LG: Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • 238EWT

    Fröhlich und unbeschwert wirkt Dein Bericht, obwohl Ihr vier Tage nach dem Blutbad in Marrakech angekommen seid. Hast Du das Ereignis bewusst ausgeblendet, um das Lesevergnügen nicht zu schmälern? Oder hat man die Spuren des Bombenattentats rund um das Kaffeehaus Argana geschickt beseitigt? Ich selbst habe dort vor Jahren - allerdings im Winter - gern meinen Mokka genossen. Deshalb die Nachfrage.
    LG Eberhard

  • venus

    ...

  • moho

    Danke fürs Mitnehmen liebe Ursi. Und Gratulation zu deinem gelungenen Reisebericht. Toll gemacht. LG Moni

  • Streunerin

    Ein wunderschöner Reisebericht,mit vielen tollen Bildern.Danke für die virtuelle Reise dort hin.
    LG Birgitt

  • globetrotter

    Sehr stimmungsvoller bericht mit wunderschönen Bildern! Ich bin schon gespannt, auf weitere Berichte:)
    LG Ute

  • ursi67

    Vielen Dank euch allen, habe mich sher über eure Kommentare und Bewertungen gefreut! :-) Lg, Ursi

  • nach oben nach oben scrollen
  • trollbaby

    Gratulation zu Deinem ersten Bericht, der große Lust auf Marrakesch macht!
    LG Susi

  • mamatembo

    Hallo Ursi,
    Gratulation zu diesem tollen ersten Bericht! Eine Super Idee, die "Top Ten" - und ein neues, spannendes Format hier in der RC!
    1995 war auch ich acht Tage lang in Marrakesch - und nicht zuletzt Dank Deiner tollen Fotos habe ich beim Lesen jetzt eine wunderbare Revival Tour erleben dürfen. Danke! und
    LG Beate


  • Wilfried_S.

    Hallo Ursi,
    nachdem ich Deinen Bericht gelesen habe, kann ich mir gut vorstellen, eine ganze Woche in Marrakesch zu verbringen - man sieht dann sicher viele interessante "Kleingkeiten", die bei einem Tagesausflug auf der Strecke bleiben.
    (Wir waren vor ein paar Jahren auch zwei ganze Wochen nur in Peking und haben das nicht bereut ;.)).
    Das Essen in Marokko stelle ich mir auch herrlich vor, besonders die vielen Gerichte, die in der Tajine zubereitet werden. Solltest Du einmal nach Innsbruck kommen, kann ich Dir "Chez Nico" empfehlen - ein "Restaurant Vegetarien" der Extraklasse. Nico kocht auch gerne etwas orientalisch, es gibt dazu auch einen Tipp von mir (ich bin aber vielleicht etwas voreingenommen) und etliche Bewertungen bei Tripadvisor - gegebenenfalls können wir Dich/Euch gerne begleiten.
    lg Wilfried

  • ursi67

    @Wilfried, vielen Dank für den guten Tipp. Werde mich gerne melden, wenn wir mal nach Innsbruck kommen. War ich übrigens noch nie, auch Wien sollte man unbedingt besuchen. :-)) Gehe nun Tripadvisor noch angucken! Die Tajine Gerichte sind wirklich sensationell, kenne halt nur das Gemüse! Herzlichen Dank für Dene guten Bewertungen und ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend. Lg, Ursi

  • brandriba

    Schöner Bericht mit Tips die bei mir die Erinnerung an Marrakesch wieder lebendig werden lassen, seit 1974 wird sich wohl einiges verändert haben... :-))) LG DAni

  • RELDATS

    Ja, Marrakesch ist unbedingt eine Reise wert. Guter Bericht !
    Nette Grüße..........Josef

  • nach oben nach oben scrollen
  • harley_flanigen

    Ein knapp gehaltener informativer Bericht, in der kürze liegt die Würze
    TOP = 5 Punkte
    LG :-)
    Patrick

  • freeneck-farmer

    En schönes Bericht über Marrakesch. Seit ich da in 1999 war hat sich natürlich einiges geändert.
    LG Anneken

  • ursi67

    Herzlichen Dank euch allen!! :-)))

  • Pinky3

    .........sehr schöner einblick in die arabische Welt mit wunderschönen Bildern........lg Gaby

  • SteffiMiguel

    Danke für die tollen Eindrücke -Toller Bericht, super Bilder!-. <a target="_blank" href="http://www.ritz-reisen.de/">Marokko</a> hat so einen Zauber, dass man irgendwie immer wieder hin muss..

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Marrakech - 1001 Nacht - Top 10 4.61 36

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps