Italien

Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte Italiens. Angefangen mit der Toskana, stellen wir Ihnen auch weniger bekannte Regionen wie Apulien und Basilikata vor, die den beliebtesten italienischen Reisezielen jedoch in nichts nachstehen. Lassen Sie sich entführen in die Drei-Seen-Region - Gardasee, Lago Maggiore und Comer See -, auf die italienischen Inseln oder nach Sardinien. Testen Sie ihr Wissen über die Toskana und Südtirol! In den Audioreportagen hören Sie, wie Sie Rom ohne lästige Touristenströme erobern können und wer der Zauberer von Portofino ist. Und auch die Geschichte des Landes kommt nicht zu kurz: Lesen Sie über die italienische Renaissance und erfahren Sie, wie unsere Lust auf Italien – die Lebensart, Kultur, Sonne und Strand – entstand.

Varenna am Comer See
Der Reichtum Mailands, mildes Klima und ganz viel Stil: Nicht nur George Clooney schätzt das Pathos der Villen und Paläste, die den Comer See, auch gern Lario genannt, mit herrschaftlicher Grandezza anreichern
Cesaro, Sizilien
Was macht Cesarò so besonders? Und wann sollten Sie das Bergstädtchen mit Blick auf den Ätna am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Sardinien, Maddalena, Budelli, Spiaggia Rosa
La Maddalena etwa liegt keine 20 Minuten Fährfahrt von der Costa Smeralda entfernt, doch Millionäre machen sich rar. Auch wenn der Archipel bei Seglern sehr beliebt ist, finden sich dort versteckte Buchten, kaum befahrene Küstenstraßen und freie...
 Peschiera Maraglio am Iseo See
Der Iseosee liegt westlich vom Gardasee und ist der viertgrößte oberitalienische See. Urlauber fühlen sich hier mitunter ganz allein unter Einheimischen. Wir geben Tipps für Erlebnisse rund um den Lago d'Iseo
Matera, Italien
Was macht Matera so besonders? Und wann sollten Sie die zukünftige Kulturhauptstadt Europas am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Cala Goloritzè, Golfo di Orosei
Sardiniens Strände zählen zu den paradiesischsten in ganz Europa. Karibisch-weißer Sand, versteckte Buchten und unwirkliche Felsformationen prägen die Küste der Insel. In unserer Top-Ten zeigen wir Ihnen die Schönsten der Schönen
Foto: mauritius images / Brian George / Alamy - Gardasee, Regen
Lassen Sie sich nicht den Urlaub am Gardasee verregnen: Das schlechte Wetter bietet die Chance, die weniger bekannten Facetten der Gegend kennen zu lernen. Bei diesen zehn Vorschlägen ist für jeden etwas dabei, ob Kunst, Klettern oder Konditorei
Seborga; Italien
Was macht Seborga so besonders? Und wann sollten Sie das italienische Dorf am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Venedigs kleine Schwester
Was macht Chioggia so besonders? Und wann sollten Sie die italienische Lagunenstadt am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Aldo Moro
Im Frühjahr 1978 entführen linksextreme Terroristen der »Roten Brigaden« den früheren Premier Aldo Moro, einen der mächtigsten Männer Italiens. Doch die minutiös geplante Tat bringt nicht die erhoffte Revolution. Sie stärkt den verhassten Staat
Fetovaia, Elba
Verschlafene Bergdörfer, lebendige Küstenstädtchen, schroffe Felsen, sanfte Buchten – und Traumstrände: Erkundungen vor der Südküste der Toskana
Monviso, Piemont
Passeggiata durch Italiens Nordwesten: Die unverfälschte Küche lockt unsere Autorin in die sanfte Hügelszenerie des Monferrato. Und auf historischen Wanderwegen im rauen Gebirge nähert sie sich der markanten Silhouette des Monviso
Cala Goloritze, Sardinien
Steilwandzelte mit Halbpension und Unterhaltungsprogramm; ein ganzes Team, das den Erwachsenen die Arbeit abnehmen will – klingt nach einem erholsamen Urlaub. Wohin ist das Kind schon wieder verschwunden? Im Familiencamp auf Sardinien sich selbst...
Galleria Vittorio Emanuele, Mailand
Mode, Möbel und ganz viel mehr: In der Nähe von Mailands Edel-Läden tafeln Studenten in kleinen Restaurants, in Museen hängen Neon-Installationen moderner Künstler und in alten Palästen filigrane Flugmaschinen da Vincis
Naturpark San Rossore Migliarino Massaciuccoli
Was macht den Naturpark San Rossore so besonders? Und wann sollten Sie die idyllischen Parkanlage am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben