Männliche Psyche Warum Gewalt ein Ausdruck von Schwäche ist. Und wie Mann die Aggressivität in den Griff kriegt

Brauchen wir ein neues Männerbild? 
Brauchen wir ein neues Männerbild? 
© mauritius images / Westend61 / Miguel Frias
Der Psychiater Josef Aldenhoff analysiert in einem Buch die männliche Psyche und sieht sie in der Krise. Im Interview erläutert er, weshalb besonders Männer zur Gewalt neigen - und wie sie sich das Problem bewusst machen und angehen

GEOplus: Herr Professor Aldenhoff, Ihr Buch über die männliche Seele liest sich streckenweise wie harter Stoff: Männer scheinen für Gewalt, Missbrauch und Krieg verantwortlich. Sehen Sie als Psychiater einen "Problemfall" Mann?


Mehr zum Thema