Atmosphäre
An manchen Tagen sanken die Emissionen in diesem Jahr pandemiebedingt um bis zu 17 Prozent. Doch die CO2-Konzentration in der Atmosphäre steigt weiter. Wir erklären, warum
Obst und Gemüse
Gesucht sind immer die botanischen Definitionen. Kennen Sie die richtige Antwort?
Orca-Angriff
Immer wieder kommt es im Atlantik vor Portugals Küste zu rätselhaften Attacken von Orcas. Forscher rätseln weiter über die Gründe
Fünfäugige Garnele
In China wurden kürzlich sechs Fossilien einer bisher unbekannten Garnelenart gefunden. Die beteiligten Wissenschaftler sind sich sicher, dieser Fund wird ihnen dabei helfen, den größten Stamm des Tierreichs besser verstehen zu können
Verendeter Albatros
Seevögel werden oft zum Beifang der Fischerei - weil sie selbst an den Haken geraten. Dabei werden sie von Fischern absichtlich verstümmelt, wie Forscher jetzt dokumentierten
Papierfischchen
Sie sind winzig und flink, mögen die Dunkelheit und haben eine große Vorliebe für Papier und Karton. Papierfischchen werden deswegen in Deutschland zunehmend zum Problem. Denn gelangen die kleinen Insekten in Regale oder Archive, zerstören sie...
Weiße Giraffe, Kenia
Weiße Giraffen sind extrem selten - und in größter Gefahr, gewildert zu werden. Nun haben Wildhüter den letzten weißen Giraffenbullen mit einem GPS-Sender ausgestattet, um ihn zu schützen
Falsche Korallenschlange
Bolivien ist jetzt um eine Schlangenart reicher. Entdeckt wurde die Spezies allerdings nicht im Wald. Sondern in den Regalen eines Museums
Milchverpackung
Nachhaltigkeit kommt an. Das haben auch die Hersteller von Konsumprodukten verstanden. Doch die Grenze zum Greenwashing ist schnell überschritten. Das zeigt eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen
Ängstliche Hunde
Für uns Menschen ist der Jahreswechsel ein Grund zum Feiern, für Tiere ist die Knallerei hingegen eine Qual. Wir geben Tipps, wie Ihr Haustier Silvester stressfrei übersteht
Reh im Wald
Rehe sind in Verruf geraten. Sie sollen durch ihre Knabberei den notwendigen Umbau des Waldes hin zu einem artenreichen Mischwald und widerstandsfähigen CO2-Speicher behindern. Ist mehr jagen die Lösung? Nein, meint der Zoologe Josef H. Reichholf
Mutation
Japanischen Forschern ist gelungen, was Jahrzehnte als unmöglich galt: Blauflossenthune zu züchten. Damit wächst eine Hoffnung: Kann Aquakultur die Ozeane retten und die Welt ernähren? Denn das Meer ist leer gefischt und der Mensch hungrig. Doch...
geschmuggeltes Elfenbein
Mehrere hunderte Kilogramm Elfenbein wollte ein 50-jähriger Mann aus Hessen nach Vietnam schmuggeln. Ein Gericht verurteilte ihn zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten - Tierschützern ist das zu wenig
Wird nicht verraten
Nicht nur in Feld, Wald und Flur - auch in der Stadt und in unseren Gärten leben Dutzende Vogelarten. Erkennen Sie sie?
Kerze
Wir stellen die Ergebnisse des DUH Kerzenchecks vor und geben Tipps, worauf beim Kerzenkauf zu achten ist
Brauner Bär - Schmetterling des Jahres
Die Zahl der Nachtfalter ist bundesweit rückläufig, besonders die Lichtverschmutzung macht den Tieren zu schaffen
Reiher und Aal
Das Foto eines Reihers und seiner Beute verblüfft gerade Menschen weltweit. Auf dem Bild zu sehen ist ein Reiher, aus dessen Körper sich ein Schlangenaal herauswindet
Was kann Joe Biden jetzt in der Klimapolitik bewegen?
Für Donald Trump ist der Klimawandel ein Schwindel. Joe Biden dagegen, der gewählte Präsident der USA, spricht vom Klimanotstand - auf den er entschlossen reagieren will. Kann er die Erwartungen erfüllen?
Nerzfarm
In Dänemark sollen wegen Covid-19 Millionen Nerze getötet werden, die Branche ist schwer angeschlagen. Jetzt fordert Henriette Mackensen vom Deutschen Tierschutzbund ein Handelsverbot
Eichhörnchen
Immer mehr Eichhörnchen fühlen sich in Städten wohl. Auslöser der Landflucht ist die Veränderung von Wald, Feld und Flur
Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen der USA
Was bedeutet der Austritt der USA am 4. November 2020 für den internationalen Klimaschutz? Könnten die USA einfach wieder eintreten? Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das historische Datum
Weibchen des Voeltzkow-Chamäleons
Es gehörte zu den 25 am meisten gesuchten Tierarten: das Voeltzkow-Chamäleon. Hundert Jahre lang galt es als verschollen. Nun kann es von der Liste gestrichen werden
Jäger beim Schuss
"Jeder Schuss ein Treffer"? Weit gefehlt: In unseren Wäldern sterben zahllose Tiere, weil sie von Jägern nicht richtig getroffen wurden
Fehmarnbeltquerung
Nach der heutigen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig ist klar: Der Fehmarnbelttunnel wird gebaut. Ein Sieg für die dänischen Fans des Mega-Projekts - und ein Desaster für die Ostsee. Ein Kommentar
Aufforstung mit Drohnen in Australien
Nach den verheerenden Buschfeuern beginnt in Australiens Osten die Wiederaufforstung. Mit von der Partie sind Spezial-Drohnen, die auch in entlegenen Gebieten schnell für eine Erholung der Wald- und Tierbestände sorgen sollen

Seiten