Norwegen - Highlights nördlich des Polarkreises

Reisebericht

Norwegen - Highlights nördlich des Polarkreises

Reisebericht: Norwegen - Highlights nördlich des Polarkreises

Ein sommerlicher Streifzug von Tromsø zu den Vesterålen, Lofoten und wieder zurück.

Seite 1 von 6

Sicherlich ist über Norwegen schon viel geschrieben worden, man liest von atemberaubenden Landschaften, Mitternachtssonne, Polarlichtern, Walsafaris und Stockfischen, grüner Energie und utopischen Bierpreisen. Alles ist wahr – aber unvorstellbar, wenn man es nicht selbst erlebt hat. Die Natur nördlich des Polarkreises ist majestätisch, rein, wild und hinterlässt nachhaltige Eindrücke im Kopf und auf dem Kamerachip. Ein paar davon sollen hier wiedergegeben werden.



Tromsø

Ausgangspunkt unserer Rundfahrt ist Tromsø – die Hauptstadt der Provinz Troms und trotz der geringen Einwohnerzahl von ca. 66000 die zweitgrößte Stadt Europas mit einer Fläche so groß wie das Saarland. Da geht es schon los mit der Unvorstellbarkeit. Das Zentrum ist beschaulich, nette bunte Holzhäuser aus dem 19. Jahrhundert wechseln sich ab mit moderner Architektur, Museen, kleine Kneipen und Lädchen laden zum Bummeln ein. Mehr Geschäftigkeit herrscht am Hafen, dem Handelszentrum des Nordens, Station der Hurtigroute und Ausgangspunkt so berühmter Polarexpeditionen wie der von Amundsen und Nansen. Unsere Expedition benötigt nur einen Mietwagen und etwas Campingausrüstung, das Ziel liegt südwestlich: Vestrålen und Lofoten.



Alb-traum-sommer



Der Balsfjord entlang der E8 ist regenverhangen und 8 Grad Celsius laden überhaupt nicht zum Aussteigen ein. Wehmütig denken wir an das hochsommerliche Juniwetter zu Hause und folgen der E6 Richtung Bardufoss. Ein Wasserfall zieht uns magisch von unseren beheizten Sitzen. Es ist nicht der berühmte Målsevfossen, wo einer der schönsten und fischreichsten Flüsse Norwegens kaskadiert, aber die Wucht und Schönheit der herabstürzender Wassermassen kann man sich nicht entgehen lassen. Entlang des Flusses ist der Wald mit militärischen Verbotsschildern gespickt, doch wir vertrauen auf unsere touristische Blauäugigkeit und genießen den spektakulären Anblick und das Versinken in halbmeterdicken Flechten und Moosen.



Bodenlos



Senja

Die zweitgrößte Insel Norwegens ist Heimat den riesigen Senjatrolls und seiner Kumpane. Das müssen die sein, die hier das Wetter machen, denn unser kurzer Ausflug in den Ånderdalen Nationalpark mit seinen bis zu 500 Jahren alten Bäumen und seltenen Orchideen endet im Schlamm. Daumendrückend und fröstelnd verbringen wir die Nacht in einer Campinghütte und erfragen viertelstündlich per Handy das Ergebnis des EM Halbfinales ab: Deutschland – Türkei 3 : 2. Jetzt wären wir wirklich lieber in Frankfurt!



Versumpft



Andenes

Am nächsten Tag verlassen wir Senja mit der Fähre von Gryllefjord in Richtung Andenes. Auch die Vesterålen empfangen uns mit Wind, Kälte und Regen. In einer Straße feiern ‚halbnackte‘ Menschen in T-Shirts ein ausgelassenes Fest mit Livemusik während wir schwer beeindruckt und zähneklappernd nach einer Unterkunft Ausschau halten. Im Grønnbua einem grünen Rorbuer am Hafen wird unsere Suche belohnt. Rorbuer waren früher die Saisonunterkünfte der Fischer. Sie stehen auf Pfählen zur Hälfte im Wasser und sind heutzutage komfortabel ausgestattet und nicht ganz billig.



Scharfe Linien


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • traveltime

    Tolle Story, Super Land, Traumhafte Fotos !!!
    LG Rolf

  • Bille

    Wunderschöne Bilder dieses traumhaften Landes.

  • Raudi

    Für einen Angler und Norwegen Liebhaber einfach wunderschön !

  • debby83

    Da werden Erinnerungen wach... Tolle Fotos und sehr schön geschrieben. Das Lesen hat mir viel Spaß gemacht, zumal wir viele der Orte, an denen ihr wart, im letzten Sommer auch besucht haben (siehe meinen Reisebericht "Zweimal Frühling und ein unglaublicher Sommer"). Die Touristenmassen auf dem Hurtigruten-Schiff haben uns übrigens auch erschreckt. :-) Und auch wenn wir auf unserer Reise sehr viel Glück mit den Elchen hatten, beneide ich dich dennoch um deine klasse Seeadler- und Polarfuchs-Bilder.

  • Hage

    Interessanter Reisebericht mit tollen Fotos, da kriegt man wieder Lust, nach Norwegen zu reisen!

  • mamaildi

    Das macht Lust auf den Norden! Wunderschöne Sehnsuchtsfotos ...

  • freyabe

    Hat mir sehr gut gefallen, tolle Bilder und gut erzählt. Ich spile mit dem gedanken, diesem wunderschönen Land einen Besuch abzustatten. Wie warm oder kalt ist dort im Juli?
    Leider ist wieder mal keine Wertung möglich, komm später noch mal vorbei.
    LG Friederike

  • nach oben nach oben scrollen
  • freyabe

    Jetzt hats geklappt.

  • freyabe

    P.S. Ich weiß, dass man "spielen" mit e und "Gedanken" groß schreibt, und dass ein "es" fehlt. war wohl schon etwas müde ;-)

  • Claus_Wagner

    Eine wunderbare Morgenlektüre.
    Und Deine Fotos sind teilweise nur als grandios zu beschreiben.
    Danke für Deinen Lesehinweis,
    viele Grüße
    Claus

  • Zinni

    Eine klasse Story von einem super Land mit sehr schönen Bildern!

  • brandriba

    Wunderschöner Reisebericht und tolle Fotos! Die Lofoten / Vesteralen sind wirklich ein ganz besonderer Ort, beneiden Dich um das tolle Wetter!! Wenn ich Deine Bilder betrachte muss ich unbedingt in unserem Fundus 2006 kramen... Ganz liebe Grüsse Billy und Dani

  • A1B2CC

    Hei doubleegg, ich muss ja sagen, dass ich wirklich beeindruckt bin von Deinen Bildern. Speziell das Bild "Mitternachtsstille". Hast du damit irgendwas gemacht. Das ist beeindruckend schön. Danke für diesen schönen Bericht. Wenn es irgendwie möglich ist, kann ich das Bild haben. Wahnsinn!!!! LG Christian alias A1B2CC!

  • nach oben nach oben scrollen
  • trollbaby

    Nachdem ich schon vor einiger Zeit die meisten Deiner grandiosen Fotos bewundern habe können, habe ich mich endlich auch genussvoll Deinem Bericht gewidmet, der mich für meine Reise in den Hohen Norden nächste Woche perfekt einstimmt! Am liebsten würde ich sofort aufbrechen!
    LG Susi

  • Blula

    Ein Riesenbericht, "gespickt" mit fantastischen Fotografien. Bin echt begeistert und werde womöglich noch zu einem Nordlandfan...
    LG Ursula

  • petraundfrank

    Hallo Elke,

    der Bericht liest sich sehr schön und die Bilder sind einfach super schön! Wir wollen im nächsten Jahr mit unserem Wohnmobil zum Nordkap und werden sicher einige deiner beschriebenen Routenpunkte besuchen. Dein Bericht steigert auf jeden Fall unsere Vorfreude auf dieses wunderschöne Land. Ich war vor etlichen Jahren mehrmals in Norwegen kam aber leider nie über Bergen hinaus. Ich denke je nördlicher desto eindrucksvoller...
    Schön das du uns an deiner Reise hast teilnehmen lassen:-)
    Liebe Grüße Petra

  • pleuro

    Hallo Elke,
    erst jetzt, dafür aber mit großer Freude habe ich Deinen Bericht gelesen. Du drückst eine Begeisterung aus, die mitreißt, schreibt mit viel Humor und rundest das Ganze noch mit tollen Bildern ab. Was will man mehr.
    Liebe Grüße
    Anne

  • Schoena

    Nicht nur Norwegen hat kühle Sommer. Ich habe gerade diesen klasse Bericht bei 10° C und Dauerregen Ende Juli in D gelesen. Besonders die vielen schönen Fotos haben mir gut gefallen. Viele Grüße

  • Schalimara

    Wunderschöne Fotos einer traumhaften Landschaft. Unsere Hurtigruten Reise war im Winter 2009 - die Landschaft Norwegens im Schnee sehenswert. Norwegen im Sommer irgendwann :-)
    L.G. Schalimara

  • nach oben nach oben scrollen
  • RELDATS

    Grosse Klasse dein Bericht und tolle Fotos!
    Nette Grüße von Josef

  • Unterwegs2014

    Hallo Elke,
    Mit grossem Interesse habe ich Deinen Bericht gelesen. Er ist sehr unterhaltsam geschrieben mit sehr schönen Fotos. Wir haben fast zur selben Zeit in diesem Jahr Norwegen gebucht und werden eine ähnliche Route wählen. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf, zumal Dein Bericht die Vorfreude noch gesteigert hat.
    Vielen Dank für die nützlichen Tipps.
    Liebe Grüsse
    Iris
    P.S. Die Bewertung hat nicht überall funktioniert, leider.

  • ursuvo

    das war ja der aufregende Abschluss einer von Dir sehr schön beschriebenen Reise - mit ganz tollen Bildern!!
    Ich war ja auch schon einige Male in Norwegen - aber es gibt immer noch genügend "Ecken" zu entdecken!
    LG Ursula

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Norwegen - Highlights nördlich des Polarkreises 4.83 36

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps