Ökosystem Schatz aus der Tiefe: Warum wir unser Grundwasser unbedingt schützen müssen

Lebenswichtig und lebendig: Selbst gefiltertes Trinkwasser (hier in einem Münchner Speicher) ist voll von mikroskopisch kleinen Wesen
Lebenswichtig und lebendig: Selbst gefiltertes Trinkwasser (hier in einem Münchner Speicher) ist voll von mikroskopisch kleinen Wesen
© Sebastian Artl/laif
Für die meisten von uns ist Grundwasser eine unerschöpfliche Ressource, die wir unentwegt nutzen. Dabei beherbergt das unterirdische Nass ein empfindliches, von vielen skurrilen Wesen bevölkertes Ökosystem, das es unbedingt zu schützen gilt

Wenn Cornelia Spengler das Fremde, das Unerforschte sucht, bricht sie nicht zu den Enden der Welt auf. Die Ökologin schaut vielmehr nach unten, in ein Bohrloch zu ihren Füßen, senkt ein trichterförmiges Netz hinab und spekuliert auf einen seltenen Fang. Denn dort, im Untergrund, erstreckt sich ein kaum beachtetes Riesenreich, so eigentümlich und verborgen, dass Forschende gerade erst beginnen, seine Dimension zu erfassen. Und seine Bewohner kennenzulernen.

Mehr zum Thema