„Fridays for Future“ in Pakistan „Schule schwänzen macht hier keinen Sinn“

„Fridays for Future“ in Pakistan: „Schule schwänzen macht hier keinen Sinn“
© Imago/Rana Sajid Hussain
Kaum irgendwo sonst ist der Klimawandel so deutlich zu spüren wie in Pakistan, dem Gastland des diesjährigen Weltumwelttags. Iqbal Badruddin hat deshalb „Fridays for Future Pakistan“ gegründet. Im Interview erläutert er, warum viele in seiner Heimat den Wandel für gottgewollt halten - und das Land dennoch ein Klimawandel-Ministerium hat
Von Franziska Türk

GEOplus: Pakistan gehört zu den zehn Ländern, die weltweit am stärksten vom Klimawandel betroffen sind. Welche Auswirkungen bemerken Sie?

Mehr zum Thema