Stress reduzieren Wie gesundes Essen die Psyche stark macht - und welche Ernährung gegen Stress wirkt

Roasted squash with pomegranate seeds and homemade pesto
© Marianna Massey/Digital Vision/Getty Images
Viel frisches Gemüse, Obst, Fisch und Vollkornprodukte auf dem Ernährungsplan tun dem Körper gut – und hellen häufig auch die Stimmung auf. Wem es zudem gelingt, seine Speisen mit Ruhe und Genuss zu sich zu nehmen, der macht vieles richtig, um den Stress in seinem Leben zu mindern

Unsere Nahrung wirkt verblüffend stark auf die Psyche. So erzeugt Scharfes eine leichte Euphorie, kann mit probiotischen Kulturen angereicherter Joghurt einen gelassener machen, während zu viel Zucker langfristig auf die Stimmung drückt. Was wir essen, nährt also nicht nur un­seren Körper, sondern wirkt auch auf die Gemütslage. Manche Wissen­schaftler gehen davon aus, dass Ärzte schon bald „Psychobiotika“ verschreiben könnten: Bakterienkulturen für unsere Verdauungsorgane, die auch der Seele guttun.


Mehr zum Thema