VG-Wort Pixel

Portulak: Diese Vitamine stecken drin

Portulak
Portulak hat einen nussig-säuerlichen Geschmack, enthält viele Vitamine und gesunde Fettsäuren
© YULIYA KIRILLOVA / shutterstock
Welche Vitamine enthält Portulak? Und welche Nährwerte sind darüber hinaus in dem Kraut enthalten? Das lesen Sie in unserem Vitamin-Ratgeber

Portulak: Vitamine im Überblick

Vitamin

Wert pro 100 g

Vitamin A (Retinoläquivalent)

177 μg

Vitamin B1 (Thiamin)

30 μg

Vitamin B2 (Riboflavin)

100 μg

Niacin (Vitamin B3)

500 μg

Vitamin B5 (Pantothensäure)

250 μg

Vitamin B6 (Pyridoxin)

150 μg

Biotin (Vitamin B7)

1,5 μg

Folsäure (Vitamin B9)

16 μg

Vitamin B12 (Cobalamin)

-

Vitamin C

71714 μg

Vitamin D

-

Vitamin E (Alpha-Tocopherol)

500 μg

Vitamin K

381 μg

Portulak ist ein guter Lieferant für folgende Vitamine

Portulak ist reich an Vitamin K. Mit einer Menge von 100 g nimmt man bis zu 381 µg des Vitamins auf.

Vitamin K ist an der Bildung des Knochen-Eiweißes Osteokalzin sowie der Blutgerinnung beteiligt. Auf diese Weise wird ein Schutz vor Osteoporose unterstützt. Mangelerscheinungen können eine gestörte Blutgerinnung und Spontanblutungen sein, Neugeborenen können Hirnblutungen auftreten.

Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 65 µg, das entspricht einer Menge von 17 g Portulak. Diese Angabe gilt für einen gesunden Erwachsenen. Kinder und Neugeborene benötigen wesentlich weniger Vitamin K.

Licht kann minimale Verluste des Vitamins zur Folge haben.

Außerdem beinhaltet Portulak eine große Menge an Vitamin C. Das Vitamin macht einen Anteil von 71714 µg pro 100 g Portulak aus. Ascorbinsäure, also Vitamin C, ist sehr wichtig für den Aufbau der Knochensubstanz im menschlichen Körper. Zudem reguliert es den Phosphor- und Kalziumhaushalt im menschlichen Körper. Leiden Kinder an einem Vitamin-C-Mangel, kann sich dieser durch Knochenverformungen zeigen. Bei Erwachsenen zeigt sich ein Mangel an Vitamin C durch Osteomalazie (Knochenerweichung). Ein typisches Symptom ist außerdem das Zahnfleischbluten.

Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 100000 µg, das entspricht einer Menge von 139 g Portulak. Diese Menge wird für gesunde Erwachsene und Senioren sowie für Teenager (15-19 Jahre) empfohlen. Kinder benötigen deutlich weniger Ascorbinsäure Stillende Mütter benötigen dagegen etwas mehr Vitamin C.

Durch das Einwirken von Licht und Sauerstoff können bis zu zehn Prozent Vitamin C verloren gehen.

Die wichtigsten Mineralstoffe im Überblick

Mineralstoff

Wert pro 100 g

Calcium

95 mg

Kalium

390 mg

Magnesium

151 mg

Natrium

2 mg

Phosphor

35 mg

So viel Kalorien stecken in Portulak

Kalorien

Wert pro 100 g

Energie (Kilokalorien)

12 kcal

Energie (Kilojoule)

50 kj


Mehr zum Thema