Stade

Im Schatten seiner großen Schwester Hamburg, etwa vier Kilometer südlich der Elbe, liegt die kleine Fachwerkstadt Stade. Die urige Hansestadt bietet allerlei Sehenswertes. Wer im alten Hansehafen der Altstadt steht oder in einem der umliegenden Cafés ein Glas Wein trinkt, der kann die Stadtmauern die über 1000 Jahre alte Stadtgeschichte förmlich ausatmen hören.
 

Auf Schritt und Tritt begleiten einen die liebevoll restaurierten Fachwerkbauten, barocke Kirchtürme und die Gemütlichkeit einer Kleinstadt mit Tradition. Doch nicht nur zu Fuß, auch mit einem der Fleetkähne lässt sich die Stadt vom Wasser aus ideal erkunden. Die kleinen Fleetkähne legen regelmäßig am Holzhafen ab und umrunden über den ehemaligen Burggraben die Altstadt von Stade.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben