Naturpark Lauenburgische Seen

Das Herzogtum Lauenburg liegt hoch im Norden Deutschlands, zwischen Lübeck und Hamburg. Dort, im Naturpark Lauenburgische Seen, wechseln sich auf einer Hügellandschaft dichte Wälder, Seen, Feuchtgebiete, aber auch Brach- und Weideland ab. Besucher kommen am besten zu Fuß oder auf dem Fahrrad durch das Gebiet: Auf der Eiszeittour erfahren sie alles zur Entstehung der Hügellandschaft, die Denkmaltour klärt über die jüngere Geschichte des Herzogtums auf. 85 Kilometer umfasst das Sperrgebiet, in welchem sich die Natur ungestört ausbreiten konnte. So rasten zum Beispiel jährlich mehr als 20.000 Wasservögel im Frühjahr und im Herbst in den geschützten Buchten des Schaalsees

GEO Reise-Newsletter