Sensation und Ärgernis Invasion der bunten Vögel: In Deutschland leben zehntausende wilde Papageien

Sensation und Ärgernis: Invasion der bunten Vögel: In Deutschland leben zehntausende wilde Papageien
© IMAGO / imagebroker
Aus einzelnen der Gefangenschaft entflohenen Papageien haben sich in den vergangenen Jahrzehnten in einigen Städten Deutschlands Populationen von tausenden Tieren entwickelt. Die exotischen Vögel sind anpassungsfähig, clever – und heimischen Vogelarten oft überlegen. Werden die Eindringlinge zur Plage? 

Putzig aussehen, lächeln und winken ist ein reines Ablenkungsmanöver. Eigentlich wollen die Pinguine im Zoo von Manhattan nur eins: den Besuchern Grabwerkzeug in Form von Löffeln und Eisstilen abluchsen. Denn versteckt unter dem mit Fischen gefüllten Futtertrog der Pinguine klafft ein Loch im Boden. Es ist der Eingang zu einem selbst gegrabenen Tunnel, der den Weg in die Freiheit eröffnen soll. Die Pinguine haben nur ein Ziel: Raus aus dem Zoogehege und rein in die Wildnis.


Mehr zum Thema