Kommunikation Wie wir Konflikte im Büro vermeiden, erkennen und lösen können

Menschen können negatives Feedback viel leichter annehmen und verarbeiten, wenn es in etwas Nettes verpackt ist
Menschen können negatives Feedback viel leichter annehmen und verarbeiten, wenn es in etwas Nettes verpackt ist
© Adobe Stock/ JustLife
Gerade am Arbeitsplatz flammen viele Zwiste auf – zwischen Chef oder Chefin und Angestellten oder auch zwischen Kollegen. Wie lassen sich die Differenzen bewältigen? Der Wirtschaftspsychologe Marc Solga über Wege aus dem Streit im Job

GEOkompakt: Herr Dr. Solga, oft ist davon die Rede, Unternehmen müssten sich um eine bessere "Streitkultur" bemühen, gar um "Konfliktmanagement". Warum?

Dr. Marc Solga: Überall dort, wo Menschen miteinander arbeiten, prallen unterschiedliche und oftmals unvereinbare Persönlichkeiten, Einstellungen und Inter­essen aufeinander. Lange Zeit galten solche Kollisionen als fruchtbar – es gab die Vorstellung, Konflikte bei der Arbeit setzten eine positive Energie frei; jede Kon­troverse helfe, Wissen zu mehren und Verantwortlichkeiten zu schärfen.

Das klingt plausibel.


Mehr zum Thema