Unterwasserwelt: Bonne Terre Mine, Missouri, USA

Im Südwesten von St. Louis, etwa eine Stunde Autofahrt von der Innenstadt entfernt, befindet sich eine der ältesten Bleiminen der Erde. Mit eine Fläche von 26 Quadratkilometern verteilt auf fünf Etagen ist sie zudem eine der größten künstlichen Höhlen weltweit. Bis zu ihrer Schließung im Jahr 1962 war die "Bonne Terre Mine" über 100 Jahre in Betrieb, heute ist sie eine der größten Sehenswürdigkeiten im US-Bundesstaat Missouri.

Auf geführten Touren können Besucher die obere Etage des alten Bergwerks zu Fuß erkunden. Wer noch tiefer unter die Erde möchte, kann an einer Bootstour teilnehmen - die unteren vier Etagen liegen nämlich ganz oder teilweise unter Wasser. Wer einen Tauchschein besitzt, kann die einzigartige Unterwasserattraktion auf einer der über 50 verschiedenen Tauchrouten erkunden

GEO Reise-Newsletter