Limburg an der Lahn In dieser Stadt wird das Mittelalter lebendig

Was macht Limburg an der Lahn so besonders? Und wann sollten Sie die deutsche Stadt am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Limburg an der Lahn

Der Dom von Limburg, auch Georgsdom genannt, thront auf einem Hügel über der Altstadt

Wo liegt Limburg an der Lahn?

Limburg an der Lahn liegt im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg, unmittelbar an der Westgrenze Hessens zwischen dem Taunus und dem Westerwald, und natürlich - wie es der Name bereits erahnen lässt - am Flusslauf der Lahn.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht die Stadt so besonders?

Limburg an der Lahn ist eine Stadt voller Geschichte - ihre Anfänge reichen bis ins frühe Mittelalter zurück: Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde "Lintpurc" im Jahr 910. Kurz nach Ausstellung der Urkunde durch den damaligen König Ludwig das Kind wurde mit dem Bau der Stiftskirche begonnen, dem heutigen Limburger Dom.

Mit der Gründung des Stifts gewann Limburg zunehmend an Bedeutung und brachte es durch den regen Gütertransport, der zu jener Zeit an der Höhenstraße Via Publica herrschte, zu Wohlstand und Ansehen.

Wenn man heute durch die mittelalterliche Altstadt schlendert, die alten Plätze und herausgeputzten Fachwerkhäuser bewundert, über die 1315 erbaute Alte Lahnbrücke schreitet und zum Sankt-Georgs-Dom hinaufblickt, der über der Stadt auf einem Hügel thront, dann entfaltet Limburg seinen ganzen mittelalterlichen Charme.

Wegen ihres exzellent erhaltenen Stadtbilds sowie der dazugehörenden mittelalterlichen Stadtmauer wurde die gesamte Innenstadt unter Denkmalschutz gestellt. Dies macht Limburg an der Lahn heute zu einer der schönsten Städte in Hessen.

Wann ist die beste Reisezeit für Hessen?

Besonders schön sind die Frühlings- und Sommermonate zwischen Mai und September. Da Limburg zu beiden Seiten der Lahn liegt, lässt sich ein Besuch in der Stadt bei sonnigem Wetter auch hervorragend mit einer Kanutour über den Fluss verbinden.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter