Gletscherbruch Unglück in den Dolomiten: "Nie waren die Gletscher in einem so schlechten Zustand wie jetzt"

Der Gletscher auf der Marmolata brach ab, als gerade zahlreiche Bergsteigende zum Gipfel aufstiegen
Der Gletscher auf der Marmolata brach ab, als gerade zahlreiche Bergsteigende zum Gipfel aufstiegen
© Corpo Nazionale Soccorso Alpino e Speleologico/dpa
Auf der Marmolata reißt ein Gletschersturz am Wochenende mehrere Menschen in den Tod, zahlreiche Bergsteigende werden noch vermisst. Der Schweizer Glaziologe Matthias Huss erklärt, warum ihn der Abbruch überrascht hat, wie der Klimawandel die Gletscher destabilisiert und ob wir in Zukunft häufiger mit solchen Unglücken rechnen müssen

GEOplus: Am Wochenende hat ein Gletschersturz an der Marmolata mehrere Menschen in den Tod gerissen, die Ermittlerinnen und Ermittler sprechen von einem "unvorstellbaren Blutbad". Was ist passiert?


Mehr zum Thema