Tierfreundschaften Tiger und Ziege: Wenn die Beute zum Kumpel wird

Tierfreundschaften: Tiger und Ziege: Wenn die Beute zum Kumpel wird
© picture alliance / dpa | Yuri Smityuk
Eine Elefantendame und ein Kamel bringen gemeinsam das dänische Parlament zum Lachen, ein Ziegenbock gefällt sich eher als Mitbewohner denn als Mahlzeit für den Tiger: Freundschaften entstehen im Tierreich mitunter dort, wo sie niemand vermutet. Doch nicht alle haben ein Happy End

Seite an Seite streifen sie durch die finnischen Wälder, gehen gemeinsam auf die Jagd, teilen partnerschaftlich ihre Beute. So sehr erinnern die beiden Tiere den Naturfotografen Lassi Rautiainen an ein Liebespaar, dass er ihnen die Namen des wohl bekanntesten gibt: Romeo und Julia. Doch der Romeo und die Julia, die Rautiainen immer wieder mit seiner Kamera begleitet, kommen nicht nur aus verfeindeten Familien. Sie gehören einer ganz anderen Art an – und jeder Hieb von Romeo könnte Julia tödlich verletzen. Denn Romeo ist ein Bär, und Julia eine Wölfin. 


Mehr zum Thema