Yukon Bruder Bär: Das Dorf, in dem Menschen und Bären gemeinsam leben

Yukon: Bruder Bär: Das Dorf, in dem Menschen und Bären gemeinsam leben
© Peter Mather
Schon vor Jahren wurde der Umgang der kanadischen Regierung mit den Indigenen als "kultureller Völkermord" eingestuft, nun werden die Opfer und ihre Nachkommen entschädigt. Auch die Kindheit von Chuck Hume im hohen Norden Kanadas wurde durch die Regierung zerstört. Eine Reise in das Dorf Klukshu, in dem Grizzlys und Menschen seit Generationen miteinander leben

Der Bär kommt, als Chuck Hume sich Kartoffeln brät. Plötzlich ist er da, eine dunkle Masse auf gelbem Gras, die sich den Hang hinunterbewegt. Er geht zwischen den Pappeln ins seichte Wasser, stellt sich auf die Hinterbeine. Mühelos blickt der Bär über das steile Ufer. Den Weg hinauf, der zum Highway führt, er kann den Spielplatz sehen hinter hohen Zäunen. Der Winter kommt, und Klukshu liegt verlassen. Nur der Bär ist da. Und Chuck Hume.

Mehr zum Thema