Logo Walden

Bulli-Reisen Die 12 abgefahrensten Bulli-Touren fürs lange Wochenende

Jetzt ist die allerbeste Zeit, um mal wieder so richtig einen Gang runterzuschalten: Auf unserem Fahrplan für dieses Frühjahr stehen zwölf Wochenendtouren zwischen Ost- und Bodensee. Ausgetüftelt gemeinsam mit unseren Freunden von Ahoi Bullis, zeigen wir euch Stopp für Stopp, wo’s lang- und wo’s hingeht. Auf die Sitze, fertig, los!
Querfeldein

Querfeldein mit Bulli und Campervan - bitte nur mit Erlaubnis!

01 F(r)ischluft-Tour

Wenn der Seewind den Geruch von Hering und Matjes durchs Kippfenster weht, seid ihr im Nordland angekommen. Euer Weg führt zu standhaften Leuchttürmen und in abgelegene Fischerdörfer, in denen ihr euer Krabben-Brötchen quasi direkt am Kutter bekommt.

Hier geht's zur Karte

02 Seefahrer-Tour

Ganz Deutschland ist dicht bevölkert. Ganz Deutschland? Nein, ganz im Nordosten, zwischen Usedom und Uckermark, bestimmen Flüsse, Tümpel und Sölle die dünn besiedelte Landschaft. Lasst euch über einsame Straßen in Brandenburgs Seenregion treiben.

Hier geht's zur Karte

03 Li-La-Laune-Tour

Einer alten Faustregel zufolge blüht vom 8.8. bis 9.9. jeden Jahres die Heide. Dann öffnen sich Millionen lilafarbener Blüten, umringt von tiefgrünen Kiefern und silbrig schimmernden Birken. Für eure goldene Stunde in der Heidelandschaft schaut ihr abends zum Himmelszelt: Weil die Landschaft hier so dünn besiedelt ist, seht ihr Tausende Sterne.

Hier geht's zur Karte

04 Wasser-Marsch-Tour

Alles im Fluss: Wenn ihr nicht gerade mit dem Camper Strecke macht, paddelt ihr beim Wasserwandern in Kanu oder Kajak über die Seen und Flüsse im Naturschutzgebiet. Das „Blaue Paradies“ ist ein Mekka für Wassersportler und Naturliebhaber. Also: spontane Rast an Badeseen einplanen!

Hier geht's zur Karte

05 Kanalfahrt-Tour

Alles eine Frage des Blickwinkels: Hahnenfuß und Sumpfdotterblumen säumen die Wege des Spreewalds, über die ihr mit eurem Bulli rumpelt. Wer zwischenzeitlich seinen Camper gegen das Kanu tauscht und über die Wasserstraßen paddelt, lernt die Auen- und Moorlandschaft von einer anderen Seite kennen.

Hier geht's zur Karte

06 Weltenwandler-Tour

Abwechslung in einer Tour: Nachdem ihr Hochöfen und Stahlwerke des Ruhrpotts hinter euch gelassen habt, führt euch die Suche nach Frischluft gen Norden. Tipp: Zwischendurch mal aufs Rad umsatteln und durchs grüne, radfahrerfreundlichplatte Münsterland radeln, vorbei an Ritterburgen und Wasserschlössern.

Hier geht's zur Karte

Bulli-Roadtrip

Eine Bulli-Tour die ist lustig; Eine Bulli-Tour, die ist schön; Denn da kann man neue Landstriche und noch manches andres sehn

07 Aufsteiger-Tour

Unterwegs im vermutlich am meisten unterschätzten Mittelgebirge Deutschlands! Packt dabei unbedingt eure Wanderschuhe in den Kofferraum, denn hier wartet ein mehr als 8000 Kilometer langes Wegenetz auf euch, auf dem ihr Hochmoore, Wildbäche, Fichten- und Ebereschenwälder durchquert. Wenn ihr richtig Glück habt, sichtet ihr unterwegs Wildkatzen und Luchse.

Hier geht's zur Karte

08 Mittelerde-Tour

Ab durch die Mitte! Weil die gesamte Märchenstraße zwischen Main und Meer an einem Wochenende kaum zu schaffen ist, beschränken wir uns auf einen Teil der Route: Zwischen Kassel und Göttingen folgt ihr mit der Benzinkutsche den Geschichten der Gebrüder Grimm durch märchenhafte Landschaften.

Hier geht's zur Karte

09 Höhen- und Tiefen-Tour

Wo vor 10 000 Jahren Vulkane Asche und Lava spuckten, erinnern heute Basaltkegel und Maare an die explosiven Feuerspeier. Die sind ebenso um- und bewandernswert wie die übrige dicht bewaldete Eifel.

Hier geht's zur Karte

10 Spannungskurven-Tour

Schlangenlinien fahren, obwohl noch kein Tropfen Moselwein geflossen ist? Dann seid ihr auf den Straßen unterwegs, die hier dem mäandernden Strom folgen. Entlang der Mosel in Richtung Saarland könnt ihr Boxenstopps bei Weingütern und in Gasthäusern einplanen

Hier geht's zur Karte

11 Natur-Pur-Tour

Bei eurer Runde durch die Oberpfalz er-fahrt ihr Bayern von seiner wild-schönen Seite: Auf waldreiche Strecken folgen Hochebenen und Flusstäler, neben Schluchten und Höhlen ragen Granitblöcke und Karstfelsen auf. Von den zahlreichen Burgen am Wegesrand habt ihr einen guten Überblick über die Pfalz.

Hier geht's zur Karte

Bulli-Roadtrip

Einmal im Süden Bayerns angekommen, lohnt sich ein Abstecher durchs alpine Nachbarland

12 Bergwelten-Tour

Grüß Gott, Österreich! Kurzzeitig führt unsere Route zwischen Bodensee und Alpen durchs Nachbarland, bevor wir wieder nach Bayern einbiegen. Von den Gipfelstraßen aus habt ihr die Allgäuer Alpen voll vor der Frontscheibe.

Hier geht's zur Karte