Klimawandel Umweltmedizinerin: "Es ist unfassbar, wie leichtsinnig die Menschen bei Hitze sind"

Besonders in Städten staut sich die Hitze. Dort ist es oft sechs bis sieben Grad wärmer als im Umland
Besonders in Städten staut sich die Hitze. Dort ist es oft sechs bis sieben Grad wärmer als im Umland
© Sebastian Gollnow/dpa
Heiße Sommer sind lebensgefährlich; jedes Jahr sterben allein in Deutschland Tausende an den Folgen von Überhitzung. Viele Menschen verhalten sich viel zu sorglos, warnt die Umweltmedizinerin Claudia Traidl-Hoffmann. Im GEO-Interview erklärt sie, warum wir einen Katastrophenschutz für Hitzelagen brauchen und was wir von anderen Ländern lernen können

GEOplus: Deutschland stehen die nächsten Hitzetage mit Temperaturen bis 39 Grad bevor. Wie reagiert unser Körper auf die ungewohnt hohen Temperaturen?


Mehr zum Thema