Pompeji Beim Ausbruch des Vesuv schmolzen Gehirne - zu Glas

Im Jahr 79 nach Christus wurden die Städte Pompeji und Herculaneum ausgelöscht. Jetzt machten Forscher an einer Leiche eine bizarre Entdeckung
Pompeii

Beim Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 nach Christus gab es kein Entrinnen. Selbst in 20 Kilometer Entfernung starben damals noch Menschen

Beim Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 nach Christus müssen sich in den Straßen und den Häusern der Städte Pompeji und Herculaneum unbeschreibliche Szenen abgespielt haben. Noch heute zeugen davon die mumifizierten Körper ihrer Einwohner, die bei Ausgrabungen zutage kamen.

Die meisten von ihnen sind an den giftigen Aschewolken erstickt, andere hat in Sekundenbruchteilen die Hitze der sogenannten pyroklastischen Wolke getötet. Bei neuen Untersuchungen an einer Leiche aus Herculaneum haben Forscher nun einen bizarren Fund gemacht: Gehirn, das sich bei Hunderten Grad Celsius in Glas verwandelt hat. Bis heute, sagt Pier Paolo Petrone, einer der Ko-Autoren der Studie, sei so etwas noch nie entdeckt worden.

Die glasartigen Gehirn-Überreste entdeckte das Forscherteam im Schädel eines etwa 25-jährigen Opfers. Der Mann war in den 1960er Jahren entdeckt worden – unter einer Decke aus Vulkanasche, mit dem Gesicht nach unten auf seinem Holzbett liegend.

Glas mit Hirn-Proteinen

Dass es sich bei dem dunklen, glänzenden Brocken um Überreste des Gehirn handeln muss, schließen die Forscher aus chemischen Bestandteilen, die nicht aus der Aschewolke stammen können – darunter Proteine, die typischerweise Bestandteile von Gehirnen sind, aber auch Fettsäuren, wie sie in Haaren zu finden sind.

Verkohlte Holzreste aus demselben Raum lassen darauf schließen, dass für die "Verglasung" des Gehirns ungewöhnlich hohe Temperaturen verantwortlich waren: bis zu 520 Grad Celsius heiße Luft und Asche und eine rasche Abkühlung haben demnach zu der ungewöhnlichen chemischen Reaktion geführt.

Vor den heißen Aschewolken des Vesuv gab es, so Petrone, kein Entrinnen. Selbst in Siedlungen in 20 Kilometer Entfernung starben damals noch Menschen.