Callanish, Schottland

Wer den Besucherströmen von Stonehenge entfliehen und dennoch die Magie eines Steinkreises erfahren möchte, der sollte auf die Äußeren Hebriden reisen. Hier formen die Steine von Callanish ein Kreuz. Mindestens 20 weitere kleinere solcher Megalithanlagen durchsetzen die Moorlandschaft rundherum. Die kreuzförmige gilt allerdings als zentraler Punkt. Der Legende nach soll es sich um ein altes Mondobservatorium handeln, das für religiöse Andachten genutzt wurde. Ob es wirklich so war, kann heute niemand mehr sagen und bestärkt die Mystik dieses Ortes.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben