Natur Deutschland braucht mehr Wildnis – in diesen Wäldern ist sie noch zu finden

Imposante Buchen
Moosbedeckte Buchen in einem hessischen Wald 
© mauritius images / Andreas Vitting
Nur selten dürfen Bäume in Deutschland machen, was sie wollen. Wachsen, kämpfen, kippen, sterben – und wieder zu Erde werden. An einigen Orten aber hält der Mensch sich heraus, schaut zu, zählt Käfer. Dort entsteht wieder Urwald: ein unverzichtbarer Lebensraum
Gesa Gottschalk

Ich habe den Wald gesucht. In einem Land, das zu einem Drittel von Bäumen bedeckt ist, das die Waldeinsamkeit erfunden hat und den Waldzustandsbericht. In dem mehr als 700 000 Menschen ihr Geld mit Holz verdienen und jedes Jahr mehr als 120 Milliarden Euro damit umsetzen. Ich habe in Deutschland den Wald gesucht, und es war überraschend schwierig.

Mehr zum Thema