GEO Saison Nr. 04/2019 Südtirol

Vom stillen Langtauferer Tal bis zu den japanischen Rindern auf dem Ritten: Wir verraten, wo Sie auf höchstem Niveau wandern und essen können

Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

FERNWEH

  • MAURITIUS Am Cupcake-Turm
  • USA Unter grünem Himmel
  • TURKMENISTAN Des Teufels Tor
  • BANGKOK Eimerweise Glück

NAVIGATOR

  • Berggasthof mit Selfieproblem
  • Mit Graffiti gegen Feinstaub
  • Die Kunst-Highlights im April

SÜDTIROL - TITELTHEMA
Vom stillen Langtauferer Tal bis zu den japanischen Rindern auf dem Ritten: Wandern und Essen auf höchstem Niveau

ELSASS - STÄDTEDUELL
Beim Schönheitswettbewerb tritt Straßburg gegen Colmar an

AZOREN - ENTDECKUNG
Wie die Inseln im Atlantik mit Vulkanen, wilden Bauten und grandiosem Wein Hoch- stimmungverbreiten

HAMBURG - CITYTRIP
Die weite Welt landet in dieser Stadt. Das schauen wir uns mal im Kleinen an. Und der Künstler Rocko Schamoni erklärt, wie es um die Große Freiheit steht

MARSEILLE - SERIELANDGANG
Allez! Mit per­fekten Tipps geht’s auf Stippvisite

GRÖNLAND - FERNREISE
Unser Team nahm die Grünphase der Insel mit und schipperte an Eisbergen vorbei in den blühenden Süden

SCOUT

  • BATH Die helle City, die mal die Badeanstalt der Römer war
  • WARSCHAU Im spannends­ten Viertel von Polens Hauptstadt 
  • GENT Eine flämische Schön­heit, die in Würde altern darf

RUBRIKEN

EDITORIAL
REPORTER
UNTERWEGS

IMPRESSUM
VORSCHAU
ANZEIGENRUBRIKEN
ABO-SERVICE 
REISEMARKT

 

In dieser Ausgabe erschienen

Gent, Belgien
In der flämischen Kaufmannsstadt Gent darf die Pracht ruhig etwas altern. Patina sehen die Einheimischen lässig. Und bleiben auch bei Regen locker: Es gibt ja Kunst, Kultur und Fritten
Warschau
Eine Altstadt, die noch neu ist, eine Kunstpalme als Wahrzeichen, ein Ehrenmal und ein Buntlichtmilieu: In Polens Hauptstadt Warschau nimmt Erinnerung vielfältig Gestalt an