Logo GEO Epoche Kollektion
Das Beste aus GEO Epoche
GEO Epoche Kollektion Nr. 14 Der Zweite Weltkrieg in Europa

GEO EPOCHE Kollektion über den Zweiten Weltkrieg und die Zeit, als Deutschland einen ganzen Kontinent überfiel

Ausgabe bestellen Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

PROLOG: ANGRIFF AN VIELEN FRONTEN
Weite Teile Europas überzieht das NS-Regime mit seinem Krieg um „Lebensraum“ und die Vormacht auf dem Kontinent

DER ERSTE SCHUSS
Jahrelang hat Adolf Hitler aufgerüstet, im Sommer 1939 fühlt er sich bereit: zum Angriff auf Polen 26

VERRAT IN OSLO
Vidkun Quisling, ein norwegischer Faschist, dient sich den deutschen Besatzern als Statthalter in seiner Heimat an

FLUCHT AUS DÜNKIRCHEN
An der nordfranzösischen Küste treibt die Wehrmacht Hunderttausende Briten in die Enge. Den Eingeschlossenen bleibt nur ein Ausweg

DAS LETZTE BOLLWERK
Als die deutsche Invasion Englands bevorzustehen scheint, bewegt Winston Churchill seine verzweifelten Landsleute dazu, weiterzukämpfen

PARIS – DIE STADT, DIE SICH NICHT WEHRT
Im Juni 1940 ziehen die Deutschen in die Seine-Metropole ein. Die meisten Bürger arrangieren sich mit der Fremdherrschaft

RUSSLANDFELDZUG: DER KRIEG ALS TERROR
1941 überfällt die Wehrmacht die UdSSR. Ihr Feldzug wird mehr Opfer fordern als jeder andere in der Geschichte

OPERATION ENIGMA
Unter strengster Geheimhaltung arbeitet in England eine Gruppe genialer Denker daran, den verschlüsselten Funkverkehr der Deutschen zu dekodieren

DER PLAN FÜR DEN VÖLKERMORD
In einer Villa am Wannsee kommen Anfang 1942 Beamte des NS-Regimes zusammen, um ein Jahrtausendverbrechen zu organisieren

STALINGRAD
Um die Stadt, die den Namen des Sowjetführers trägt, entbrennt im Herbst 1942 eine mörderische Schlacht. Sie wird zur Wende des Kriegs im Osten

DAS DRAMA NACH DEM DRAMA
Die Bewohner Neapels bejubeln im Oktober 1943 den Einzug der Alliierten. Doch Gewalt und Elend prägen weiterhin ihr Leben

AUFSTAND DER TODGEWEIHTEN
Als die SS das Warschauer Ghetto räumen lässt, wagen die eingeschlossenen Juden den aussichtslosen Kampf gegen die Übermacht

IN DEN BERGEN DES BALKAN
Nirgendwo ist der Krieg so unübersichtlich wie in Jugoslawien – dort kämpft jeder gegen jeden

D-DAY
Im Sommer 1944 nähert sich eine gewaltige Invasionsflotte der normannischen Küste. Ihre Aufgabe: die Befreiung Europas von der NS-Herrschaft

MOSKAU SCHLÄGT ZURÜCK
Nach dem D-Day greift auch die Rote Armee an – und verdrängt die Wehrmacht immer weiter aus der UdSSR

STIMMEN VON AUSCHWITZ
Kein Bericht eines Außenstehenden kann den Zuständen in dem Lager gerecht werden; das vermögen nur die Worte der Häftlinge selbst

DER PREIS DES FRIEDENS
In Jalta auf der Krim treffen Stalin, Churchill und Roosevelt Anfang 1945 zusammen, um über die Zukunft Europas nach dem Krieg zu verhandeln

TRAUM VON ALTER GRÖSSE
Im Bündnis mit Deutschland wollte Italiens Diktator Benito Mussolini ein neues Imperium Romanum erobern – und endet erbärmlich

KAMPF UM BERLIN
Im April 1945 stoßen 2,5 Millionen sowjetische Soldaten auf die Reichshauptstadt vor. Doch Hitler will die Metropole auf keinen Fall preisgeben

DIE STUNDE DER SIEGER
Anfang Mai 1945 ist der Triumph der Alliierten nicht mehr zu verhindern. Dennoch sucht die deutsche Regierung nach einem letzten Ausweg

Zeittafel
Impressum/Bildnachweise
Vorschau „Hamburg – die Geschichte der Hansestadt“

In dieser Ausgabe erschienen

Der Traum von alter Größe
Der italienische Diktator Benito Mussolini will ein neues Imperium Romanum erobern. 1939 verbündet er sich mit Deutschland. Und endet als einflussloser Vasall Berlins
Bletchley Park, Geheimdienst
Unter strengster Geheimhaltung arbeitet in England eine Gruppe genialer Denker daran, den verschlüsselten Funkverkehr der Deutschen zu dekodieren