Tenzing Norgay und Edmund Hillary
Mai 1953: Seit mehr als 30 Jahren versuchen Menschen, den höchsten Punkt des Planeten zu erreichen. Doch keinem gelingt es, bis zum Gipfel des Mount Everest vorzustoßen - bis sich Edmund Hillary und Tenzing Norgay Sherpa aufmachen, den Mythos von...
Schlange, Mount Everest
Die Todesserie am höchsten Berg der Welt reißt nicht ab. In dieser Saison kostete das Abenteuer am Mount Everest bereits den elften Kletterer das Leben. GEO-Redakteur Lars Abromeit kennt die Risiken des Extrembergsteigens. Für eine medizinische...
Sherpas
Sie helfen sowohl Touristen als auch Bergprofis auf das Dach der Welt: Sherpas können schwerer tragen, weiter laufen, länger durchhalten als Menschen, die nicht aus der extremen Bergregion kommen. Doch warum ist das so? Cambridge-Wissenschaftler...
Tipps für Alpinisten
Wie Alpinisten und Bergwanderer mit den Gefahren der Höhenkrankheit umgehen können
GEO
Wenn an klaren Frühlingstagen bis zu 88 Menschen auf den Everest-Gipfel gelangen, balancieren sie oft am Rande einer Katastrophe. Nicht wegen der berüchtigten Wetterumschwünge - sondern wegen der Unberechenbarkeit der Seilschaften.
Der weiße Berg von Feuerland
Ein Bergsteiger-Ehepaar aus Santiago de Chile will den erst einmal bezwungenen Monte Sarmiento in Feuerland ersteigen. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (10. Juli) um 19.30 Uhr und am Sonntag (18. Juli) um 14 Uhr