Bei unseren Freunden vom Walden Magazin haben wir diese tolle Reiseidee entdeckt, die uns bis dahin gänzlich unbekannt war. Seatrekker, also Meereswanderer, sind mit wasserdichten und schwimmfähigen Rucksäcken an Küstenlinien unterwegs. Ein Abenteuer, das nun auf unserer Liste steht!

Mächtige Eisberge und gigantische Gletscher, dafür ist Grönland zu recht bekannt. Atemraubend präsentiert sich aber auch die schroffe Felsküste, an der die bunten Häuser kleiner Fischersiedlungen für Farbtupfer sorgen. Ansichten wie diese hier sind nur ein Grund, warum wir eine Fahrt mit dem Küstenschiff "Sarfaq Ittuk" jederzeit wiederholen würden – weitere sehen Sie hier.

Nachdem in den vergangenen Jahrzehnten nur wenige Menschen den Iran bereisen konnten, öffnet sich das Land langsam für den internationalen Tourismus. In unserer Strecke "14 Bilder, die zeigen warum man den Iran bereisen sollte" haben wir den Fotografen Mohammad Reza Domiri Ganji vorgestellt. Seine Aufnahmen erzählen von den schönen Facetten seines Heimatlandes. Dieses Bild aus einem Teppichladen Shiraz ist uns besonders in Erinnerung geblieben. Die Farben, aber auch der uns so unbekannte Einblick in den Alltag des Landes, haben uns sofort faziniert.

Der längste Wanderweg des Balkans, der Via Dinarcia, bietet manch' spektakulären Anblick - das haben wir bei unserer Recherche zu den Trendreisezielen für 2017 gelernt.

Die Polarlichter einmal selbst erleben zu dürfen, ist für viele Menschen ein Traum. Dieses Bild aus Finnland vereint dabei nicht nur einen tollen Moment der tanzenden Aurora borealis am Himmelszelt, sondern symbolisiert auch die Heimeligkeit, die man in Skandinavien in der Dunklen Jahreszeit zelebriert. Wie der Fotograf Matthias Huber die Wintermonate im finnischen Teil Lapplands verbracht hat, berichtete er uns in diesem Interview.

Oftmals stoßen wir bei der Recherche zu einem ganz anderen Thema auf interessante Reiseideen - so war es auch in diesem Fall. Seitdem wir das friedliche Bild einer Kajaktour durch den winterlichen Spreewald entdeckt haben, steht dieses Erlebnis weit oben auf unserer Reiseagenda.

Bei einer Fotorecherche zu Outdoor-Ideen in Peru stießen wir auf die wohl außergewöhnlichsten Hotelzimmer der Welt. "Skylodge Adventure Suites" heißt die abenteuerliche Unterkunft im Heiligen Tal. Die Kapseln sind in 400 Metern höhe angebracht und transparent - ein atemraubender Blick also allgegenwärtig. Wer würde hier keine Nacht verbringen wollen?

Wie einfach können unsere Reporter künftig unterwegs 360°-Videos aufnehmen? Auf einer Finnlandreise hatte unsere Bildredakteurin Jaane Christensen die Möglichkeit, dies bei einem Test der „Samsung Gear 360“ herauszufinden. Unsere ersten, kleinen Schritte in der 360°-Video-Welt (zum Video) – doch 2017 wird sicher mehr folgen...

GEO Reise-Newsletter