Wandern auf Usedom und Wollin

Reisebericht

Wandern auf Usedom und Wollin

Usedom: Wo einst die Kaiser badeten, lässt sich heute fürstlich wandern oder radfahren: Mal an der Seepromenade entlang - prächtige Villen, die Wellen rauschen, die Möwen kreischen über dem Strand. Und dann das Hinterland: Idyllische Dörfer, am Steg schaukeln die Boote, Reethäuschen grüßen vom Wegesrand. Eine Reise zu den schönsten Landschaften der Sonneninseln (fast 2.000 Sonnenstunden im Jahr) Usedom und Wollin.



AKTIVURLAUB AUF USEDOM



Die Kaiserbäder von Usedom

Die erste Wikinger-Wanderung führt uns zu den schönsten Plätzen der „Pommerschen Riviera“: Mondäne Architektur, schmucke Seebrücken – der Kaiserbäder nobler Charme. Begleitet vom Duft der Kieferwälder und Ausblicken zum Ostseestrand folgen wir der Küste bis nach Bansin. Unterwegs schauen wir uns die schönsten Villen in Ahlbeck und Herringsdorf an.



RADFAHREN AUF USEDOM



Von Swinemünde zum Stettiner Haff

Vom Swinemünder Traumstrand quer durch das Usedomer Hinterland: Auf einem Grenzer-Weg radeln wir nach Garz, einem urigen Dorf am Stettiner Haff. Dem Haff-Strand folgend kommen wir nach Kamminke: Ein idyllisches Dorf, am Steg schaukeln Boote, reetgedeckte Häuschen grüßen vom Wegesrand. Vom Hochufer und später vom Hügel Golm genießen wir die stille Schönheit der Haff-Landschaft – ein Traum!



RADURLAUB AUF USEDOM



An der Peene entlang

Peenemünde – wir radeln zurück in die Vergangenheit Usedoms. Das einstige Militär-Sperrgebiet gilt heute als eine Art „Freilichmuseum des Kalten Krieges“ - ein russisches U-Boot erinnert noch an die damalige Zeit. Nach dem kurzen Ausflug in die vergangenen Zeiten fahren wir in die Natur zurück: Am Peene-Ufer genießen wir den Blick über den Fluss und über die Feuchtwiesen. Dann geht es zum Strand nach Zinnowitz.



RADWANDERN AUF USEDOM



Am Ufer des Achterwassers

Auf ins Hinterland: Wir radeln am Ufer des Achterwassers entlang und genießen die stille Schönheit der Haff-Landschaft. Flach und aussichtsreich - eine traumhaft schöne Strecke. Dann geht die Reise quer durch das einsame Usedomer Hinterland.



WANDERN AUF USEDOM



Der geheimtipp: Lieper Winkel

In Mellenthin, wo sich die Usedomer-Füchse „Gute Nacht“ sagen, beginnt unsere Wanderung durch einen der stillsten Winkeln der Insel – den Lieper Winkel. Wir wandern auf einem einsamen Uferweg nach Warthe. So heißt auch das schönste Ende der Usedomer Welt – ein uriges Fischerdorf; am Ufer bezaubert uns der Blick über das Achterwasser.



WANDERN AUF USEDOM



An den schönsten Stränden von Usedom entlang

Und zum Schluß noch der Klassiker auf Usedom: Von Koserow aus wandern wir zu den malerischen Salzhütten, die zur Usedomer Landschaft gehören wie der kilometerlange Strand. Diesen können wir gleich von einem der schönsten Aussichtsberge Usedoms bewundern: Dem Streckelsberg, ein Kliff hoch über der Küste mit traumhaftem Ostsee-Panorama. Am Kölpinsee vorbei wandern wir zum Loddiner Höft: Sanfte Hügel, mittendrin ein Weinberg, drum herum rauschen die Wellen vom Achterwasser.




Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • astrid

    Ein wunderbarer, informativer Bericht unterlegt mit sonnigen Fotos - mehr davon bitte.
    LG
    Astrid

  • Pinky3

    interessanter beitrag, ich kenne swinemünde durch viel erzählungen guter freunde die jedes jahr dort urlaub machen, deine bilder sind auch sehr schön..........lg gaby

  • helmey

    Usedom - ein Ziel, was noch vor mir liegt! Vielen Dank für diesen informativen Bericht. LG Helmut

  • mamaildi

    Wandern hätte ich mit diesen Ostseeinseln erst mal nicht verbunden, aber einer Empfehlung aus deiner Feder werde ich sicher folgen, wenn ich dort bin.
    Schön, hier mal wieder was von dir zu lesen, hab dich erst kürzlich im TV gesehen ;-))
    LG Ildiko

  • Blula

    Der Bericht kommt bei mir auf die Merkliste. Du hast mich hier wirklich dazu animiert, mal nach Usedom zu reisen.
    LG Ursula

  • karinchen

    Usedom, da war ich als Jugendliche mehrmals im Zeltlager von Zinnowitz.
    Wunderschöne Naturlandschaft!
    Du hast bei mir gleich wieder alte ( schöne ) Erinnerungen daran wachgerüttelt!
    Danke!
    LG Karin

  • ingepeter (RP)

    Ein guter Bericht über eine wunderbare noch touristisch fast unverbrauchten Landschaft.
    Gruss Inge

  • nach oben nach oben scrollen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Wandern auf Usedom und Wollin 4.87 15

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps