2008.02 Costa Rica

Reisebericht

2008.02 Costa Rica

Reisebericht: 2008.02 Costa Rica

Vulkane, Regenwald, Dschungel, Blumen, Schmetterlinge, Affen und Frösche.

Unser Traum von Mittelamerika.

Seite 1 von 3

National Theater San Jose

Keine Bildinformationen verfügbar

Unseren Traum von Südamerika wollten wir in Costa Rica beginnen.

Der Start war mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden. Unsere Koffer waren in den USA stehengeblieben.
So sind wir jeden Tag zum Flughafen und nach zwei Tagen war unser Equipment komplett .

Die Zeit haben wir genutzt um uns San Jose anzusehen.



Nationaltheater San Jose

Keine Bildinformationen verfügbar


Goldmuseum

Keine Bildinformationen verfügbar

Nicht verpassen sollte man das Nationaltheater und das Goldmuseum.

Hier sieht man wunderschöne Goldfiguren und kann in den Ausstellungen die Lebensweise der Urbewohner sehen.



Maske

Keine Bildinformationen verfügbar


Keine Bildinformationen verfügbar

Wir haben unser Auto übernommen und nach 50 km war Schluss.
An einer Gefällstrecke ging er aus. Glücklicherweise konnten wir noch 8 km rollen, um auf einen Parkplatz zu kommen. Die Straße zwischen San Jose und Puerto Limon ist lebensgefährlich. Hier rollt der komplette Fruchtexport zum Hafen ("Bananenhighway").

Der Anruf beim Vermieter führte zu einem neuen Wagen, der mit einem Anhänger gebracht wurde.

Ein paar nette Einheimische hatten das Auto zwar zum Laufen gebracht,
der Austauschprozess war aber nicht mehr zu stoppen.



Morpho Schmetterling

Keine Bildinformationen verfügbar

Zunächst geht es an die Ostküste und das Karibische Meer.

Unser Nachtquartier ist in Cahuita. Am nächsten Tag besuchen wir gleichnamigen Nationalpark.

Man ist versucht die Affen zu füttern, die am Wegesrand den Touristen auflauern.
Kekse oder Salziges ist absolut verboten, aber etwas Banane...



Cahuita Nationalpark

Keine Bildinformationen verfügbar


Cartago

Keine Bildinformationen verfügbar

Nächste Station ist Cartago.

Von hier aus besuchen wir den Botanischen Garten Lancaster und seine Orchideenschau.

Den Vulkan Irazu erreicht man auch von hier aus.



Cartago

Keine Bildinformationen verfügbar


Vulkan Irazu

Keine Bildinformationen verfügbar

Der Vulkan Irazu zeigt sich nur spärlich im Nebel.

Für die wunderschönen Orchideen müsste man ein eigenes Portal bereitstellen, um alle hochzuladen.



Frauenschuh


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • wasserhexe (RP)

    Lasst Euch unbedingt auf dieses Land noch einmal ein, es ist ein traumhaftes Land mit ganz lieben Menschen, wenn Ihr den Kontakt bewußt sucht! LG Heike

  • doubleegg

    Sehr schöne Pflanzenaufnahmen hast du gemacht - schon deshalb lohnt es sich nach Costa Rica zu reisen. Und zum Glück sind euch die ganz schlimmen Erlebnisse erspart geblieben! Auf jeden Fall sollte man in Costa Rica - wie überall auf der Welt - nicht leichtsinnig sein. Und es gibt Gebiete z. B. an der Karibikküste oder Rincon de la Vieja, wo der Tourismus noch nicht völlig amerikanisiert ist. Vielleicht haben wir das auch nicht so empfunden, weil wir in der Regenzeit unterwegs und immer nur kleine private Unterkünfte angesteuert haben. Die Menschen jedenfalls sind nett und sehr hilfsbereit - wir kommen gern wieder. LG Elke

  • wasserhexe (RP)

    Da stimme ich Dir sehr gerne zu Elke! LG Heike

  • Blula

    Costa Rica habe ich eigentlich schon seit Jahren auf meiner Wunschliste stehen. Deinen Bericht habe ich deshalb mit großem Interesse gelesen und kann mir so gewissermaßen ein besseres Bild machen. Deine Fotografien, mit denen Du diesen guten Bericht umrahmt hast, lassen mich weiterhin von Costa Rica träumen.
    Vielen Dank.
    LG Ursula

  • tumtrah

    Neben Costa Rica ist es weltweit nur noch Bhutan, in dem so viel Anteil an der Gesamtfläche unter Naturschutz gestellt ist. Schade, dass ihr von dem gewaltigen Reichtum an Schmetterlingen und bunten Vögeln so wenig mitbekommen habt. Die von dir angesprochenen Sicherheitsprobleme bestehen meines Erachtens aber nur im Großraum San Jose. Dadurch sollte man sich nicht von einem Besuch dieses zauberhaften Landes abhalten. Durch deinen Bericht sind wieder viele meiner guten Erinnerungen wach geworden. Ich hätte gut und gerne noch ein wenig mehr mit euch reisen mögen.
    LG Hartmut

  • Steffania

    Ein sehr informativer Bericht. Costa Rica steht auf meiner Wunschliste auch ziemlich weit oben und vielleicht mache ich die Reise schon nächstes Jahr. Die schönen Bilder runden den Bericht gut ab.

    Liebe Grüße
    Steffi

  • RELDATS

    Hat mir gut gefallen, Dein Bericht.
    Ich war mit einem Mietwagen allein in C.R. unterwegs, hatte aber nie irgendwelche dubiosen Probleme. Im Gegenteil, ich traf überall nette und hilfsbereite Menschen.
    Viele Grüße von Josef

  • nach oben nach oben scrollen
  • reisefreudig

    Gratuliere, einer der besten Beiträge zu Costa Rica hier auf GC. "Leider" viel zu kurz für mich, hätte gerne noch weitergelesen. Besonders Deine Bilder zu den Vulkanen haben mich beeindruckt. Das Bild zum "POAS" hätte ich gerne in der "Startleise" gesehen. Ist ja ein richtiger "Schnappschuss", einfach toll diese Aufnahme.
    lg Harald

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. 2008.02 Costa Rica 4.29 14

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps