Allerheiligen in Guadeloupe

Reisebericht

Allerheiligen in Guadeloupe

Reisebericht: Allerheiligen in Guadeloupe

Die Bewohner der Karibikinsel Guadeloupe sind zum Größten Teil katholisch. Zum Allerheiligen gedenken sie auf besondere Weise ihrer Verstorbenen.

Der Friedhof von Morne à l'Eau ist eine Sehenswürdigkeit. Er liegt sehr attraktiv auf einem Hügel mitten im Ort. Das sieht zwar sehr schön aus, sorgt aber bei Beerdigungen regelmäßig für einen Verkehrsstau, den man getrost als Grund für Zuspätkommen angeben kann. Das hat jeder schon mal erlebt.
(Die Bodenwelle ist daran nicht schuld, sie ist das Ergebnis eines nicht so ganz geglückten Panoramafotos)

Einige Tage vor Allerheiligen herrscht auf dem Friedhof reges Treiben.



Friedhof in Guadeloupe



Die Grabstätten werden neu geweißt und blank geputzt. Hübsch sollen es die Dahingeschiedenen haben an ihrem Ehrentag.

Arbeit macht durstig, denken sich einige geschäftstüchtige junge Leute verkaufen auf dem Friedhof Getränke.



Keine Bildinformationen verfügbar


Die Stimmung ist gut. Lautstark unterhält man sich von Dach zu Dach.
Alles wird spiegelblank geputzt.
Wer nicht selbst Hand anlegen kann, heuert ein paar Jugendliche, die ihre Dienste anbieten und so ihr Taschengeld aufbessern.



Keine Bildinformationen verfügbar


So schön wohnt mancher zu Lebzeiten nicht.
Die Trauerfarben sind Schwarz und Weiß...



Grabstätte auf einem Friedhof in Guadeloupe

Keine Bildinformationen verfügbar


...aber mancher mags lieber sonnig oder fliederfarben.



Keine Bildinformationen verfügbar


Blumen zu pflanzen ist nicht üblich, auch Schnittblumen eignen sich wegen der Mückenlarven im Wasser nicht so gut als Grabschmuck. Wer dennoch nicht auf Blumenschmuck verzichten will, lässt sich etwas einfallen.



Grabstätte auf einem Friedhof in Guadeloupe

Keine Bildinformationen verfügbar


Am Allerheiligen kommen die Familien mit Groß und Klein auf den Friedhof und schücken die Gräber mit Kerzen und roten Windlichtern.
Vor dem Friedhof herrscht eher Volksfeststimmung. Wer noch nichts gegessen hat, kann das bei den Imbisswagen am Eingang des Friedhofs nachholen.



Keine Bildinformationen verfügbar


So romantisch kann ein Friedhof sein.



Allerheiligen in Guadeloupe

Keine Bildinformationen verfügbar


Die Architektur ist sehr unterschiedlich und zeugt von der Fantasie der Besitzer, als sie noch unter den Lebenden weilten.
Mal mit Terasse, mal ganz schlicht, oft auch vertikal, mit spitzem oder rundem Dach, oder auch ganz flach, vergittert oder frei zugänglich.



Keine Bildinformationen verfügbar


Keine Bildinformationen verfügbar

Ganz Morne à l'Eau ist unterwegs. Die Familien besuchen sich gegenseitig an den Gräbern. Geschichten aus alter Zeit werden erzählt. Die Stimmung ist heiter. Auch die Gräber der Toten, deren Verwandte in Frankreich leben werden nicht vergessen.



Allerheiligen in Guadeloupe

Keine Bildinformationen verfügbar

Kokeln macht Spaß, auch auf dem Friedhof. Ist genug Wachs zusammengenetet, liefern sich die Kinder Schlachten mit Wachskugeln.



Allerheiligen in Guadeloupe

Keine Bildinformationen verfügbar

Manchmal verselbständigen sich die Flammen und es gibt ein kleines Feuer.



Um 21 Uhr muss man die Toten ruhen lassen, die Familien gehen nach Hause. Aber es dauert noch eine Weile, bis die letzte Kerze erlischt.



Allerheiligen in Guadeloupe

Keine Bildinformationen verfügbar

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • kawasakipower

    Wieder mal ein interessanter Bericht von dir,da würde ich mich auch gerne Begraben lassen.
    Lg Melanie

  • mamaildi

    Ich mache mir schon länger Gedanken über den Umgang mit dem Tod bei uns und in anderen Kulturen. Mehr und mehr komme ich zu dem Schluss, dass Sterben bei uns besonders schwierig ist ...

  • freyabe

    Vielen Dank Mädels für Euer Interesse und die positiven Bewertungen
    @Romy und Melanie. Soll ich schon mal einen Platz bestellen, wir können ja zusammenlegen;-))))
    @Beate.Könnte sein mit dem französischen Zusammenhang, aber ich weiß es nicht,weil ich keine Friedhöfe in Frankreich selbst kenne.
    @Ildiko. Da hast Du Recht. Die Totenwachen in Guadeloupe sind auch sehr interessant. Da kommt demnächst noch ein Bericht.

  • desertflower

    Also, so ein Allerheiligenfest könnte mir auch gefallen, da möchte ich gerne tot sein!
    Ich hatte einmal ein ähnliches Erlebnis auf dem Montmatre. Es muss wohl der Todestag oder vielmehr Geburtstag von Edit Piaf gewesen sein,n jedenfalls saßen an ihrem Grab zwei Frauen, rauchten und tranken Sekt..
    LG, desertflower

  • Blula

    Ich möchte zwar noch eine ganze Reihe von Jahren leben . . . , aber einmal so begraben zu werden.. .. das hätte was. Vielen Dank für diesen überaus interessanten Bericht.
    LG Ursula

  • chefkochpaule (RP)

    Ich bin begeistert! Kürzlich aus Mexico zurückgekehrt, denke ich oft daran, was über die Allerheiligen-Feierlichkeiten erzählt wird - so ähnlich stelle ich mir die Atmosphäre dort vor. Wie schön, dass Du so etwas erlebt und uns so interessant davon erzählt hast, Danke! :-)
    LG Doris

  • chefkochpaule (RP)

    Die Fotos sind übrigens auch klasse... möchte fast sagen: einladend... ;-)

  • nach oben nach oben scrollen
  • Wilfried_S.

    Ein völlig RC-unüblicher, aber sehr interessanter Bericht. Es gibt ja viele Völker, die ein viel entspannteres Verhältnis zum Tod haben und die Verstorbenen wesentlich mehr und lockerer in ihr Leben einbeziehen. Sicher kein schlechter Ansatz!
    lg Wilfried

  • lesmotsjustes

    JA, auch ich habe die Friedhofskultur in Guadeloupe - ich möchte fast sagen - erfrischend unmorbide erlebt. Ich schließe mich da gerne Wilfried_S. an. Es ist schon kurios, dass unsere christliche Kultir an ein Weiterleben glaubt aber in der Farben- und Formensprache von Kleidung und Grabstein das Gegenteil manifestiert, nämlich betonierter Endpunkt. Da lobe ich mir doch eine Grab mit Rallye-Karos in Guadeloupe!!!
    Reinhold

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Allerheiligen in Guadeloupe 4.60 15

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps